So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an weborthopaede.
weborthopaede
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, Akupunktur, Osteopathie
44518151
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
weborthopaede ist jetzt online.

Guten Tag, ich (24, m nnlich) habe heute morgen beim Eishockey,

Kundenfrage

Guten Tag,

ich (24, männlich) habe heute morgen beim Eishockey, ohne Fremdeinwirkung bei einer Drehung
ein starkes "Knacken" im Knie verspürrt und gehört wonach ich zu Boden ging. Ich hatte das Gefühl das mein Knie nach innen einknickte. Bluterguss habe ich keinen, aber es ist innerhalb, wie oberhalb der Kniescheibe sehr stak angeschwollen und ich kann weder gehen noch anwinkeln, belasten kann ich es sehr langsam und nicht mit vollem Körpergewicht.
Ist es möglich dass es nur eine Zerrung/Überstrapazierung des inneren Seitenbandes war welche von alleine wider vergeht, da keine Blutungen ersichtlich sind?
Eine ärztliche Untersuchung möchte ich zur Zeit nicht übermich ergehen lassen, da dies ein SUVA protokoll des Arbeitgebers zur Folge hätte und ich bin erst seit diesem Monat bei meinem Arbeitgeber und die Verletzungsgefahr meines Hobby's war schon des öffteren ein Gesprächsthema.

Vielen Dank XXXXX XXXXX Hilfe.

Freundliche Grüsse

Marc Wieland
([email protected])
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
ohne Arztbesuch wird dies nicht zu behandeln sein, zumal Sie anscheinend einen Kniegelenkserguss haben und diese kommt nicht von ungefähr.
Daher ist ein Besuch beimn Orthopäden notwendig um eine rasche Therapie einzuleiten.

Haben Sie noch Fragen, falls ja, lassen Sie es mich wissen. Sonst besprechen Sie das mit dem Orthopäden vor Ort und gute Besserung. Diese Antwort ist keine persönliche Empfehlung und ersetzt nicht den Besuch beim Arzt. Wenn Sie zufrieden sind, wäre es nett, wenn Sie mit "akzeptieren" honorieren.
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie noch weitere Fragen? Leider haben Sie nicht mit akzeptieren honoriert!