So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herren, Ein franz. Mitglied

Kundenfrage

Sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herren,

Ein franz. Mitglied unserer Familie leidet unter Sclérose Latérale Amiotrophique und nimmt das Medikament Le Rilutek verschrieben von den
franz. Ärzten Dr. Benoist de Nantes und Professeur Meninger de la Salpêtre. Wir suchen einen deutschen Arzt oder eine deutsche Klinik für eine Untersuchung und eventuelle Behandlung.
Mikt freundlichen Grüssen

Dieter-Joachim Burbulla
Tel/Fax: 0033 3 85 45 1968
Mobil Tel. 0033 6 18 99 46 51
Mobil Tel: 00352 621 13 40 76
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Die Amyotrophe Lateralsklerose ist eine leider therapeutisch nur schlecht (einige Therapeuten würden vielleicht ehrlicher sagen : gar nicht) wirklich ursächlich zu beeinflussende Erkrankung.

Wie Sie auf dieser sehr informativen Seite einer selber Betroffenen Patientin zur Behandlung lesen können, ist Rilutek auch in Deutschland das Mittel der 1. Wahl in der Behandlung.

Nun gibt es in Deutschland einige Schwerpunktzentren für die Diagnostik und Behandlung von neuromuskulären Erkrankungen wie der ALS. Eine Übersicht finden Sie hier

So gerne ich eine bessere Auskunft geben würde, aber was genau erhoffen sie sich von einer Vorstellung in Deutschland ? Ich denke, eine therapeutische Konsequenz wird sich leider kaum ergeben.

Weitere Informationen über dieses Krankheitsbild , Hilfsmittel und medikamentöse und nicht medikamentöse Hilfen erhalten sie hier
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Kann ich mit weiteren Auskünften ihnen zur Seite stehen ? Sonst würde ich um das Akzeptieren der Antwort bitten.