So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Kann starker Bluthochdruck -erfolgreich- hom opatisch behandelt

Kundenfrage

Kann starker Bluthochdruck -erfolgreich- homöopatisch behandelt werden. Wie sind Ihre Erfahrungen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen, die erfolgreiche nicht-medikamentöse Behandlung gelingt in erster Linie durch eine andere Lebensweise. Gewichtsnormalisierung, viel Bewegung, Stressabbau sind die Schlüsselwörter. Ergänzen kann man pflanzliche Substanzen, die entwässern, wie z.B. Brennesseltee oder Asparaguspräparate aus der Apotheke. Wenn Sie Ihren Blutdruck senken möchten, sollten Sie sich von dem Gedanken verabschieden, dass Sie etwas einnehmen, was den Blutdruck senkt. Es geht nicht darum, etwas zu schlucken, sondern etwas zu tun. Das Faszinierende an der Hochdruckbehandlung ist ja gerade, dass die einzelnen Medikamente den Hochdruck nur um etwa 15 mmHg senken können, aber auch nur bei Respondern, also Menschen, die auf die Behandlung ansprechen. Ausreichende Bewegung vermag das praktisch bei jedem. Eine gesunde Lebensweise verzichtet übrigens nicht völlig auf Genussmittel wie Kaffee oder Alkohol, aber alles in Maßen. Mit freundlichen Grüßen - Dr. Schaaf
Dr. Schaaf und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Frau Dr. Schaaf,

Vielen herzlichen Dank für Ihre rasche Antwort.

99 % der Ärzte verschreiben nur Pillen ohne eine Antwort woher oder warum hoher Bltudruck. besteht. Da hebt sich Ihre Antwort wohltuend ab.

Bis auf 2010 bin ich die letzten Jahre regelmässig 1-2 mal die Woche gejoggt bzw. einen Trimm Dich Pfad durchgemacht. Leider ohne ausreichenden Erfolg in Bezug auf den hohen Blutdruck.

 

Herzliche Grüße

Günter Schneider