So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Heute Morgen hatte ich wieder ein starkes Pulsrasen. Die Blutdruckmessung

Kundenfrage

Heute Morgen hatte ich wieder ein starkes Pulsrasen. Die Blutdruckmessung ergab folgendes Ergebnis: 116-64-117(Puls). Ausserdem fühle ich oft starke Schwindelanfälle.
Was können die Ursachen sein und was kaa ich dagegen tun?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Ist ein Medikament, speziell das Theophyllin "neu" oder in der Dosis geändert bzw. haben sie eine Abhängigkeit des Herzrasens von der Tabletteneinnahme registriert ?

Sie bekommen ja Medikamente für eine chronisch obstruktive Lungenerkrankung (bzw. Astma), die als Dosieraerosol eigentlich nicht diese Probleme machen. Theophyllin könnte aber schon Herzrasen und auch Schwindel verursachen.

Wie genau macht sich der Schwindel bemerkbar ? Eher eine Benommenheit oder ein Schwanken oder Drehen ? Treten Kopfschmerzen oder andere Symptome mit auf ?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das Theophyllin nehme ich auf Anraten des Hausarztes - entgegen der VO des Facharztes- nur noch 1 x am Tag ein. Vermutet war auch, dass es u. a. die nächtlichen Krämpfe verursacht.

Der Schwindel ist eher eine Benommenheit. Vor allem wenn ich aufstehe. Ich muss mich dann sofort hinsetzen, um nicht umzufallen.
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das Problem ist, dass sie sowohl das Theophyllin wie auch Dosieraerosole haben. Beide wirken sympathomimetisch, d.h. sie führen dazu, dass das vegetative Nervensystem auf Herzrasen und Schwindel "gepolt" ist. Hier sollte dringend eine Anpassung erfolgen, am besten nach den Empfehlungen des Fachartzes