So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20699
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo..ich habe die Pille Balanca vorzeitig abgesetzt, da

Kundenfrage

Hallo..ich habe die Pille "Balanca" vorzeitig abgesetzt, da ich sie im Urlaub vergessen hatte. Das heißt, ich habe 17 Pillen genommen (letzte Pille am 30.12.10) die letzten vier nicht mehr. Die Mens. habe ich habe ich bereits schon am 30.12.10 bekommen (war das jetzt eine Zwischenblutung, da ja eigentlich viel zu früh, oder war das die Mens? Die war aber auch ganz schwach für nur vielleicht 2 Tage und nur "braun". Meinen letzter GV hatte ich am 23.12.10.
Einen Schwangerschaftstest habe ich heute gemacht, der zeigt nicht schwanger an. Oder ab wann kann ich einen SST machen nach dem GV.
Kann ich die Pille jetzt ganz normal nach dem 7. Tag Pause einnehmen und besteht dann in dem neuen Zyklus auch Schutz oder muss ich zus. verhüten?
Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort
Birgit
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Birgit,

die Blutung kann durch verschiedenste Einflüsse mal in Stärke und Dauer unterschiedlich verlaufen. Der Test reagiert zudem ab 14-16 Tage nach dem in Frage kommenden GV zuverlässig, von daher ist im geschilderten Fall nicht von einer Schwangerschaft auszugehen. Auf keinen Fall sollten SIe aber die Einnahmepause verlängern, beginnen Sie also deshalb bitte heute unbedingt wieder mit der Einnahme, der Schutz bleibt dann durchgehend erhalten.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
die Blutung ist aber doch schon verfrüht eingetroffen (normalerweise hätte ich ja die Pille noch weiter nehmen müssen). Ist dann trotzdem der Schutz gegeben?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

der Blutungverlauf spielt dabei keine Rolle. Solange Sie die Pause nicht länger als 7 Tage einlegen, bleibt der Schutz erhalten.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.


MfG,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Auf Anraten meiner FÄ habe ich einen SST gemacht...dann war der doch eigentlich unnötig, wenn sowieso Schutz besteht, oder? Meine FÄ hat mir außerdem geraten natürlich auch heute wieder mit der Pille anzufangen, aber zusätzlich den gesamten Zyklus über noch zusätzlich zu schützen?? Wenn ich jetzt heute GV habe bin ich ganz sicher durch die Pille geschützt??
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Sie haben ja im Grunde nur die Pause vorgezogen. Wenn Sie diese - wie gesagt - nicht über die 7 Tage hinaus ausdehnen, sind und bleiben Sie geschützt, eine zusätzliche Verhütung ist nicht notwendig.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

..und es ist nicht möglich, daß die "Balanca" vielleicht zu schwach ist und deswegen der Schutz nicht 100%ig gegeben ist und darum die Blutung schon früher und nur ganz schwach eingesetzt hat.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein, bei schwächeren Pillen kann es zwar leichter mal zu solchen Blutungsabweichungen kommen, der Schutz wird dadurch aber nicht beeinträchtigt.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
vielen Dank. Jetzt bin sehr gut Informiert!
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gern geschehen, alles Gute für Sie.

MfG,
Dr. N. Scheufele