So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Hallo, habe schon seit mehreren Jahren immer wieder Schmerzen

Kundenfrage

Hallo,
habe schon seit mehreren Jahren immer wieder Schmerzen im linken Fuß also eig. nur wenn der Fuß ruht wenn ich in Bewegung bin merk ich nix. Manchmal zieht der Schmerz bis ins Knie hoch. Es wird langsam immer schlimmer. Ich war mal bei einem Chirugen, der meinte es sei eine Fußfehlbildung und hat mir dafür bestimmte einlege Sohlen verschrieben. Diese trag nun seit 1 Jahr ohne erfolg. Ich kann den Schmerz auch nicht rihtig beschreiben, es ist jedenfalls sehr unangenehm und wirklich nur richtig unerträglich wenn ich mich Abends ins Bett leg oder am Tag ruhig da lieg oder sitzt. Woran könnte es liegen? Lg, Franzi (22)

PS: Man kann von ausen nix erkennen, keine rötung, schwellung oder ähnliches. Auch auf einem Röntgenbild konnte der Arzt damals nix erkennen .(
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend, das klingt schon außergewöhnlich, vor allem weil Sie so jung sind. Wären Sie älter, würde man an ein restless legs syndrom denken können, dabei kommt es aber mehr zu Unruhe als zu echten Schmerzen. Eine andere Möglichkeit wäre eine Veränderung im Bereich der Lendenwirbelsäule, die lageabhängig zu Beschwerden führt. Das müsste der Orthopäde noch mal abklären. Grundsätzlich kommen für de Abklärung solcher Schmerzen wie gesagt der Orthopäde und der Neurologe in Frage.
Hilft Ihnen das weiter? Sonst bitte noch mal nachfragen.

Mit freundlichen Grüßen - Dr. Schaaf
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
also sollte ich mir lieber einen Termin bei einem Orthopäde statt einem Chirugen geben lassen? ok, ich danke XXXXX XXXXX   Achso, weil sie das Wort unruhe genannt haben, so könnte man es auch bezeichnen, halt sehr starke unruhen, die wirklich nicht weg gehen, ich denke auch das es dauerhaft ist, nur wenn ich mich bewege achte ich da nicht so sehr drauf und merke demzufolge auch nix....
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, Orthopäde wäre gut und wen der nichts findet, würde ich sie als nächstes zum Neurologen schicken. Nur eins vorweg: Beim Hausarzt Blut abnehmen lassen und das Eisen bestimmen. Niedriges Eisen kann unruhige Beine machen.
Mit freundlichen Grüßen - Dr. Schaaf
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchende,

Sie haben meine Antwort auf Ihre Frage gelesen. Wie soll es weitergehen? Möchten Sie weitere Informationen oder möchten Sie die Antwort akzeptieren?
Prinzip von JustAnswer ist es, dass Sie so lange nachfragen können bis Sie eine Antwort habe, die Ihnen weiterhilft.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin