So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20205
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag, wie differenziert sich eine einfache Urethritis

Kundenfrage

Guten Tag,
wie differenziert sich eine einfache Urethritis von einer Gonorrhö in den ersten 7 Tagen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

die Symptome einer Gonorrhoe sind zu Beginn der Erkrankung oft sehr unspezifisch. Oft besteht dann nur eine leichte Entzündung und Rötung der Harnröhre und ein Brennen beim Wasserlassen, später kann es dann zusätzlich zu schleimig-eitrigem Ausfluss kommen. Eine Unterscheidung zu einer anderen, bakteriellen Urthritis ist dabei zunächst anhand der Beschwerden kaum möglich. Ich würde Ihnen raten, zunächst den Verlauf in den nächsten 1-2 Tagen abzuwarten. Besteht dann keine Beschwerdefreiheit, können Sie sich durch gezielte Abstrichuntersuchung beim Urologen Gewissheit verschaffen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Besten Dank für Ihre Antwort. Wird Gonorrhoe überhaupt durch Oralverkehr übertragen? Fals sich die Symptome weiterhin verbessern, kann ich davon ausgehen, dass ich einen Harnwegsinfekt hatte? Oder kann auch eine Gonorhoe einfach wieder abklingen?
freundliche Grüsse
Bernhard Frutiger
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Herr Frutiger,

eine Ansteckung durch Oralverkehr ist dabei zwar nicht sicher auszuschliessen, aber doch eher unwahrscheinlich. Auch bei erfolgter Infektion können die Symptome zwar nachlassen, beim Mann kommt es aber erfahrungsgemäss ohne Behandlung doch eher zu einer Zunahme der Beschwerden. Wenn sich bei Ihnen also im weiteren Verlauf Beschwerdefreiheit einstellt, gehe ich von einem harmlosen Infekt, oder einer Reizung und nicht von einer Gonorrhoe aus.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Besten Dank für Ihre doch etwas beruhigenden Worte. Könnte ich eine Abstrichuntersuchung beim Hausarzt machen oder müsste ich zum Urologen?
Kann ich mit Hygienemasnahmen nach oder vor Ohralverkehr einer Infektion entgegenwirken oder bleibt wirklich nur das Kondom? Und kann ich mich anstecken wenn ich eine Frau oral befriedige? Das waren meine letzten Fragen. Ich danke XXXXX XXXXX für Ihren Rat.
freundliche Grüsse
Bernhard Frutiger
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Herr Frutiger,

im Prinzip kann auch der Hausarzt eine solche Laboruntersuchung durchführen.
Ein sicherer Schutz gegen eine Ansteckung ist wirklich nur durch Anwendung von Kondomen gegeben.
Bei der genannten GV-Form ist nicht von einer Ansteckung auszugehen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Besten Dank und ein erfolgreiches Jahr.
freundliche Grüsse
Bernhard Frutiger
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gern geschehen, auch Ihnen alles Gute zum Neuen Jahr.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin