So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20196
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo habe nach der Regelblutung immer noch einige Tage eine

Kundenfrage

Hallo
habe nach der Regelblutung immer noch einige Tage eine braune Schmierblutung. Hatte zwei mal eine Windmole, das letzte mal vor 2 Monaten. Kann das einen Zusammenhang haben? Danke.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

von einem direkten Zusammenhang mit der Windmole ist dabei nicht auszugehen, eher besteht ein harmloses, hormonelles Regulationsproblem. Ich würde dazu raten, ein vom Frauenarzt zu verschreibendes Gestagenpräparat für die Dauer von 10 Tagen anzuwenden. Danach erfolgt eine vollständige Abblutung der Gebärmutterschleimhaut mit dem Ziel, den Zyklus wieder zu regulieren.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ein Problem mit dem Zyklus besteht eigentlich nicht, die Periode und auch der Eisprung finden sehr regelmässig statt. Damit erübrigt sich wohl ein Besuch beim Arzt, oder?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

wenn Sie der Blutungsverlauf nicht stört, ist der Arztbesuch dabei nicht notwendig. Längerfristig kann auch ein Mönchspfefferpräparat (rezeptfrei in der Apotheke) eine Zyklusregulierung bewirken.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gern geschehen, danke für Ihre Akzeptierung, wünsche frohe Festtage.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin