So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

habe eine frage ich bekomme ab m rz erwerbsrente sind aber

Kundenfrage

habe eine frage ich bekomme ab märz erwerbsrente sind aber nur 400 euro wo kann mann noch was dazu beantragen.danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie haben zusätzlich vermutlich Anspruch auf Grundsicherung (entsprechend Hartz IV). Je nach Region werden diese Sozialleistungen beispielsweise von der ARGE genehmigt.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
wiviel ist das was noch bekommt.
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das hängt von verdammt vielen Faktoren ab. Einen Online-Rechner zu diesem Thema finden sie hier http://www.brutto-netto-rechner.info/grundsicherung.php

Sie müssen die Erwerbsrente mit Eingeben. Sie haben dann vermutlich Anspruch auf Wohngeld, was sich wiederum an der Höhe ihrer Mietkosten (unter Berücksichtigung von der erlaubten Grösse der Wohnung bezieht). Alles kompliziert...
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
und beim sozialamt kann man da was beantragen.
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja. Im wesentlichen eine Übernahme der Krankenversicherung, Heizkostenzuschuss, Wohngeld. Aber das hängt eben auch stark von etwaigen Vermögenswerten und der individuellen Lebenssituation ab.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich habe kein vermögen,war vorher hartz4 empfänger.
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Dann ändert sich nicht so viel für Sie. Die Rente wird auf die Berechnung der Grundsicherung angerechnet. Dazu ist u.a. der Kostenrechner ja da.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin