So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an weborthopaede.
weborthopaede
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, Akupunktur, Osteopathie
44518151
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
weborthopaede ist jetzt online.

Seit drei Wochen stelle ich fest, dass ich nach einem festen

Kundenfrage

Seit drei Wochen stelle ich fest, dass ich nach einem festen Stulgang oder wenn ich etwas hebe, dh. mich körperlich anstrenge Urin im Blut habe.Ich bekomme auch leicht Rückenschmerzen. Es verschwindet wieder, danach ist mein Urin klar, aber bei einer neuerlichen Belastung, habe ich wieder das Gleiche. Nach einer Krebsoperation habe ich nur noch eine Niere. Ich mache mir sorgen, ob das Blut von der Niere kommt.
Herzliche Grüße, Richard Denzer
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend Herr Denzer,
eine Hämaturie (Blut im Urin) sollte dringend abgeklärt werden.
Diese kann verschiedene Ursachen haben:
-Erkrankung der ableitenden Harnwege, Blase und auch der Nieren (Pyelonephritis)

Daher sollten Sie noch vor Weihnachten einen Urlogen aufsuchen.
Dieser kann die o.g. Möglichkeiten abklären und ggf. ist auch noch die Vorstellung beim Internisten notwendig.

Wenn Sie körperlich tätig werden, erhöht sich der Druck im Bauchraum, daher kann eine Läsion dort unter Druck bluten.

Fazit: Bitte umgehend den Urologen aufsuchen

Haben Sie noch Fragen, falls ja, lassen Sie es mich wissen. Sonst besprechen Sie das mit dem Urologen vor Ort.
Dieser Antwort ist keine persönliche Empfehlung und ersetzt nicht den Besuch beim Arzt. Wenn Sie zufrieden sind, wäre es nett, wenn Sie mit "akzeptieren" honorieren.
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen,
Sie haben Sich die Antwort angeschaut, aber nicht mit akzeptieren honoriert? ist das fair? was hat Ihnen missfallen?
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung: Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, Akupunktur, Osteopathie
weborthopaede und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Tag,

Blut im Urin - hier muß die Ursache gesucht werden. Bei nur einer Niere sollten Sie einen dringend Urologen aufsuchen, der dies abklärt. Insbesondere aufgrund Ihrer Krebsvorerkrankung.