So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 11175
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

ist es m glich einen nebennierenkarzinom zu bekommen wenn man

Kundenfrage

ist es möglich einen nebennierenkarzinom zu bekommen wenn man eine offene ehe führt und ausländische patner beforzugt (afrikanische)
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte/r Patient/in,
zunächst eine Verständnisfrage: wie kommen Sie auf die Idee, dass hier ein Zusammenhang bestünde? Bzw. woher rührt Ihre diesbezügliche Angst?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es ist nur eine Anfrage. Ich denke an krankheiten die es nicht in Europa
gibt oder sehr selten sind, eine Infektionskrankheit.Es ist nur eine Überlegung das vieleicht es in betracht gezogen werden kann.
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
wenn Sie ungeschützten GV mit häufig wechselnden Geschlechtspartnern ausüben, dann haben Sie weniger das Risiko, ein Nebennierenkarzinom zu entwickeln als eher Geschlechtskrankheiten wie HIV, Hepatitis, Lues, Gonorrhoe (Tripper), Chlamydieninfektion, HSV, Feigwarzen etc.


Verändert von Dr. Leinung am 15.12.2010 um 23:55 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es war ein Faustgroßer Tumor,der mit der Niere entfernt wurde.Es wurden keine anzeichen,wie Blut im Urin, Blutwerte o/b, kein Druckschmerz,nur ein pulsieren im Oberbauch und zur Nacht starke Herzklopfen.Wurde durch eine Sonographie entdeckt.
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
bei einem Nebennierentumor (gehe ich richtig in der Annahme, dass es sich bei Ihnen um ein sog. PhäochromozyXXXXX XXXXXdelte?) müssen keine sichtbaren Anzeichen im Urin vorhanden sein. Dieser Tumor wird eher durch spezielle Hormontests oder (wie bei Ihnen) durch eine Bildgebung wie Ultraschall diagnostiziert.
Davon unabhängig bleibt meine bisherige Aussage bestehen. Diesen Tumor haben Sie sich mit Sicherheit nicht durch den GV mit den erwähnten Männern zugezogen. Häufig entstehen diese Tumoren durch eine genetische Störung, was bedeutet, dass diese schon vor jeglichem sexuellen Kontakt vorhanden war. Sie müssen sich diesbzgl. also keine Gedanken machen.
Ich hoffe, Ihnen geht es jetzt nach der Entfernung des Tumors besser! Für weitere Rückfragen können Sie mich gerne kontaktieren.
PS: bitte nicht vergessen, eine hilfreiche Antwort mit "Akzeptieren" zu honorieren. Danke XXXXX XXXXX Feiertage!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie haben meine Antwort bislang noch nicht akzeptiert. Ich bitte Sie daher, dies noch nachzuholen und somit meine medizinische Beratung zu honorieren - nicht nur aus Gründen der Fairness, sondern weil dies auch Gegenstand der AGB ist, die Sie akzeptiert haben. Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie auf das grüne "AKZEPTIEREN" - Feld unter meiner Antwort klicken.
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie haben meine Antwort bislang noch nicht akzeptiert. Ich bitte Sie daher, dies noch nachzuholen und somit meine medizinische Beratung zu honorieren - nicht nur aus Gründen der Fairness, sondern weil dies auch Gegenstand der AGB ist, die Sie akzeptiert haben. Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie auf das grüne "AKZEPTIEREN" - Feld unter meiner Antwort klicken.