So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

habe eine wichtige frage an sie ich hatte letzen monta meine

Kundenfrage

habe eine wichtige frage an sie ich hatte letzen monta meine periode vom 19-24 november und lat kalender waren meine fruchtbaren tage vom 1-6 dezember und der eisprung am 5 die tage hatte ich auch mit meinem patner gv und mir is nur morgens schlecht aber übergeben muss ich mich nicht und ich habe bauchschmerzen habe aber gestern einen test gemacht und der war negativ habe ich den test zu früh gemacht ??? und was sind das füranzeichen ihrer meinung und was würden sie mir jetzt raten
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank, XXXXX XXXXX diese Frage an mich gesendet haben.

Es ist in der Tat zu früh für einen Schwangerschaftstest. Maximal 2 Tage vor der erwarteten Blutung kann der Frauenarzt einen solchen Test machen. Die frei käuflichen Tests sind unterschiedlich empfindlich, können aber frühestens am Tag der erwarteten Blutung positiv werden (Bitte dazu die Packungsbeilage beachten).
Da Ihre Regel fürt den 18. (ausgehend von einem 28tägigen Rhythmus) bzw. 19. (14 Tage nach dem errechneten Eisprung) Dezemer zu erwarten ist, kann die jetzige Übelkeit nicht sicher der einen oder anderen Ursache zugeordnet werden.

Sorry, aber Sie brauchen noch ein wenig Geduld.

Falls Sie möchten, können Sie diese Frage für eine zweite Meinung auch einem Gynäkologen stellen.


Mit freundlichen Grüßen

Dr. Schaaf
_________
Vergessen Sie bitte nicht, hilfreiche Antworten zu "AKZEPTIEREN".
Die Beratung im Internet ersetzt nicht die persönliche ärztliche Beratung.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ja aber kann das sen das ich schwager bin oder nicht weil bei der ersten schwangerschaft war mir morgens auch über aber da habe ich mich übergeben deswegen und bauchschmerzen hatte ich auch immer
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, es kann sein, dass Sie schwanger sind, aber man kann es noch nicht sicher sagen.

Die Übelkeit ist in jeder Schwangerschaft anders. Viele Frauen meinen, dass ihnen in der Schwangerschaft mit einem Buben mehr schlecht gewesen ist als bei einer Mädchenschwangerschaft, mal fängt die Übelkeit ganz früh an, mal geht es erst nach zwei Monaten los, das ist sehr unterschiedlich, nicht nur von Person zu Person, sondern auch bei der selben Mutter.

Von der Art der Übelkeit kann man nicht sicher auf eine Schwangerschaft schließen.

Noch Fragen?


Mit freundlichen Grüßen

Dr. Schaaf
_________
Vergessen Sie bitte nicht, hilfreiche Antworten zu "AKZEPTIEREN".
Die Beratung im Internet ersetzt nicht die persönliche ärztliche Beratung.
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchende,

Sie haben meine Antwort gelesen. Wie soll es weiter gehen?

Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie diese Antwort akzeptieren?

Prinzip von Just Answer ist es, dass Sie so lange nachfragen können bis Sie eine hilfreiche Antwort bekommen, die Sie dann mit "Akzeptieren" honorieren.

Vielen Dank


Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wie soll es weiter gehen?