So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 10834
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Hallo ich bin 28,und ich wollte mal fragen ich habe immer so

Kundenfrage

Hallo ich bin 28,und ich wollte mal fragen ich habe immer so herzstolpern wenn ich ein glas wasser trinke geht es wieder ich auch schon oft im krankenhaus hatte blut angenommen bekommen und ekg gemacht bekommen die haben auch immer gesagt es sei alles in ordnung ich bin auch mama von 5 kindern muss ich angst haben ich traue mich nicht zum arzt ganz ehrlich
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,
gelegentliches Herzstolpern ist völlig normal und ohne jeglichen Krankheitswert. Sie sind so jung, dass von einer Herzkranzgefäßerkrankung als Ursache des Stolperns nicht auszugehen ist. Wenn Sie bei diesen Ereignissen weder unter Luftnot noch unter einem rasenden Puls (> 100/ min in Ruhe) leiden und im Alltag normal belastbar sind (Treppensteigen und Fahrradfahren kein Problem?), haben Sie eigentlich nichts zu befürchten. Ich kann sehr gut verstehen, dass Sie das Stolpern stört und verunsichert, aber wenn die beschriebenen Symptome fehlen, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Es gilt jedoch Folgendes:
Für eine verbindliche Aussage wäre eine Diagnose per LangzeitEKG/24h EKG und eine Ergometrie wichtig, um eine genaue Differenzierung des Stolperns vornehmen zu können. Dies sollten Sie machen, wenn Sie im Verlauf doch einmal unter Leistungsminderung, Luftnot, Herzrasen, Brustenge oder vegetativen Begleiterscheinungen (starkes Schwitzen, Übelkeit etc) leiden sollten.
Bis auf weiteres können Sie sich gut mit dem bereits praktizierten Glas Wasser trinken oder auch mit folgendem Manöver behelfen:
Luft anhalten und mit geschlossener Nase pressen (Valsalva-Manöver). Dies übt einen Reiz auf einen bestimmten Nerven aus, was Ihnen wie das kalte Glas Wasser dabei hilft, das Stolpern zu beenden.
Alles Gute für Sie! Und für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin