So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an gyndoc07.
gyndoc07
gyndoc07, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 955
Erfahrung:  Gynäkologie, Geburtshilfe, Akupunktur,TCM
27325793
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
gyndoc07 ist jetzt online.

duelli, Jg 53, hellh utig hautlymphom, diagnostiziert vor

Kundenfrage

duelli, Jg 53, hellhäutig
hautlymphom, diagnostiziert vor ca. 7 Jahren, Phase 2b/c, zur Zeit MTX, 15mg/Woche als Spritze, parallel UVB alle 2 Tage (0.3, Einheit mir unbekannt), ab und zu Cortisonoral, div. fettende Crèmes. Ebenfalls: Psori-Finger, Allergien.
Was für andere - auch ev. nicht schulmedizinische Therapien wären zu prüfen? Was ist von Doxorubicin zu halten?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag
als alternative Ergänzung zur Schulmedizin wäre in Ihrem Fall eine Mikroimmuntherapie zu empfehlen. Weitere Infos hierzu unter :http://3idi.org/All/pub/MI/faq.php

Es handelt sich um eine nebenwirkungsarme aber sehr effektive Methode das eigene Immunsystem wieder "neu" zu Programmieren und der Angriff gegen den eigenen Körper untzerlassen wird.


Gute Besserung
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Grüezi
Ein bisschen gar wenig, nachdem ich die konkrete Frage nach Doxorubin gestellt habe. Googeln kann ich auch ohne die Hilfe eines Arztes. Warum eine Gynäkologin meine Frage beantwortet, ist mir auch eher schleierhaft (ich habe zwei Gynäkologen/innen in der Familie). Antwort in dieser Form nicht akzeptiert.
Gruss duelli
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich hatte auch eher auf die Frage nach nicht Schulmedizinischen Therapien geantwortet, da ich nicht nur "Gyn" bin, sondern auch TCM Medizinerin und das ist ganzheitliche Medizin ohne Fachgebietsbegrenzung. Und Googeln können Sie nur, wenn Sie wissen wonach Sie suchen sollen. Wenn Sie schon von der Mikroimmuntherapie gehört haben , dann war es keine neue Information. Trotzdem sollten Sie sich mal mit der Art der Therapie beschäftigen, da Sie Ihnen gut helfen kann. Was das Doxyrubizin angeht, gebe ich Ihre Frage wieder frei -vielleicht hat jemand anderes Erfahrung damit .
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Frage nach Alternativtherapien war eine eventualiter Frage, die nach Dobiruxin hingegen ein sehr konkrete. Dass ich über Mikroimmuntherapie - mind teilweise - informiert bin, konnten Sie natürlich nicht wissen: Ich beschäftige mich mit meiner Krankheit seit Jahren und bin recht gut informiert, auch z.B. über TNF Blocker und ähnliches.
Also: Die Frage nach Dobiruxin steht im Raum (allenfalls auch diejenige nach Bexaroten)
Liebe Grüsse duelli
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
natürlich Doxorubicin und nicht Dobiruxin.
MfG duelli

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin