So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20706
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Morbus Bowen am Darmausgang. Ich bin 29 Jahre / Weiblich

Kundenfrage

Morbus Bowen am Darmausgang.

Ich bin 29 Jahre / Weiblich aus Hamburg.Mein Arzt meinete ich solle mir eine Total oP unterziehen welches ich ablehnte ,da hierdurch mein Leben nicht mehr lebenswerterscheint - dazu sage er es gäbe nur noch die möglichkeit zu bestrahlen ist dieses richtigund welche Nebenwirkungen können auftreten ?? Wie sieht es mit meinen Kinderwunsch aus-ist es möglich mir ein paar " Eier" zu entnehmen um später ein Kind zu bekommen-wie sieht es mit der Kostenübernahme ( AOK) aus

Katarzyna
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

der Morbus Bowen ist eine Hautkrebsart, die im Grunde an jeder Körperstelle auftreten kann, in den weitaus meisten Fällen aber begrenzt bleibt, keine Metastasen bildet und daher dauerhaft heilbar ist. In erster Linie besteht die Therapie in der operativen Entfernung, auch eine Laser-, Bestrahlungs-, oder Chemotherapie ist möglich. Die Notwendigkeit einer Entfernung von Gebärmutter und Eierstöcken sehe ich dabei nicht. Sollte die Gebärmutter befallen sein und entfernt werden müssen, wären zumindest die Eierstöcke zu erhalten.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Wie stehen die Chancen in % ausgedrückt mit der Heilung einer Strahlentherapie?

Wie hoch ist das Risiko bei einer Bestrahlung am Darmausgang,das ich unfruchtbar werde und den Kinderwunsch nicht nachkommen kann?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

die Heilungschance lässt sich dabei leider nicht sicher beurteilen, ohne die genaue Lokalisation und Ausdehnung des Tumors zu kennen. Allgemein würde ich sie aber auf über 80% einschätzen. Durch eine solche Bestrahlung ist eine Schädigung der Eizellen nicht sicher auszuschliessen, sicherheitshalber wäre dann aber eine vorherige Entnahme und Koservierung in einer sog. Kryobank (siehe dazu z.B. hier) möglich.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.


MfG,

Dr. N. Scheufele