So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 10834
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit gestern Schluckbeschwerden. Es ist nicht

Kundenfrage

Hallo, ich habe seit gestern Schluckbeschwerden. Es ist nicht so, dass mit das Essen stecken bleibt, aber das Schlucken an sich ist schwierig. Auch wenn ich etwas Leichtes esse, fällt mir der Schluckprozess sehr schwer. Voran könnte das liegen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte/r Patient/in,
der Schluckakt ist ein sehr komplexer Vorgang, der an zahlreichen Stellen gestört werden kann (Mundhöhle, Rachen, Hals, untere Speiseröhre, Magen). Für eine adäquate Antwort benötige ich jedoch noch einige Informationen: Haben Sie Schmerzen beim Schlucken? Haben Sie das Gefühl, das Essen bliebe Ihnen im Halse stecken (Globusgefühl)? Ist Ihre Speiseröhre schon einmal auf Divertikel untersucht worden? Wie alt sind Sie und welche Medikamente nehmen Sie ein?
Danke XXXXX XXXXX eine ausführliche Antwort erhalten Sie in Kürze.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein, keine Schmerzen beim Schlucken. Manchmal habe ich das Gefühl, als würde das Essen im Hals stecken bleiben. Wenn ich bewusst darauf achte, dann habe ich das Gefühl, als würde mir das Schlucken besonders schwer fallen. Ich bin 38 Jahre alt. Ich nehme Schilddrüsenhormone,.
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
vielen Dank XXXXX XXXXX Informationen! Es gibt eine Reihe von diagnostischen Möglichkeiten, die Sie in Anspruch nehmen können, um die Ursache Ihrer Beschwerden zu ergründen: ein Kontrastmittelbreischluck gibt Aufschluß über den Schluckakt und zeigt, ob bei Ihnen die Speise irgendwo "hängen bleibt" (Divertikel). Ein HNO kann sich die Morphologie Ihres Speiseweges genauer ansehen (noch besser als es ein Gastroenterologe kann); ein Phoniater kann darüber hinaus spezielle Schlucktestungen durchführen, um eine nähere Differenzierung zu erzielen. Darüber hinaus - sollte hier nichts gefunden werden- sollte sich darüber hinaus ein Neurologe ein Bild machen. Schließlich kann eine Schluckstörung auch Ausdruck einer neurologischen Erkrankung wie z.B. MS sein. Dass es an Ihrer Schilddrüsenerkrankung liegt, ist mehr als unwahrscheinlich. Wenn organischerseits nichts gefunden wird, bleibt noch die Möglichkeit,dass es sich um eine psychisch getriggerte Erkrankung handelt, was durchaus nicht selten vorkommt.
Ihnen aus der Ferne eine genaue Diagnose zu nennen, ist leider nicht möglich. Ich hoffe aber, dass Ihnen diese Hinweise dennoch weiterhelfen. Alles Gute!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, da Sie meine Antwort gelesen, bislang aber nicht reagiert haben, teilen Sie mir bitte mit, ob Ihrerseits weitere Fragen bestehen. Falls nicht, honorieren Sie meine Antwort bitte durch das Anklicken von "Akzeptieren". Danke!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, da Sie meine Antwort gelesen haben und offenbar Ihrerseits keine weiteren Fragen bestehen, honorieren Sie meine Antwort bitte durch das Anklicken von "Akzeptieren". Danke!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, haben Sie noch weitere Fragen? Falls nein, honorieren Sie meine Antwort bitte durch das Anklicken von "Akzeptieren". Danke!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin