So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Guten Morgen, mein Mann hat eine G rtelrose, die langsam abklingt,

Kundenfrage

Guten Morgen,
mein Mann hat eine Gürtelrose, die langsam abklingt, und zwar hinten linke Hüftseite und Innenseite des linken Oberschenkels bis unters Knie. Er hatte Tabletten für 7 Tage bekommen und eine Lotion zum Betupfen. Nun bekam er starke Schmerzen im linken Oberschenkel, das Bein brenne ihm auch wie Feuer. Er hat nun Angst, daß sich die Schmerzen im Gehirn festsetzen. Was kann er tun?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,

die Angst braucht er vorerst nicht zu haben; diese müssten über Wochen bestehen bleiben, dann können sie sich im Schmerzgedächtnis einnisten und sind dann schwierig zu therapieren.
Ich würde zu einer KOmbination aus 2 hom Mitteln raten, die sich bei mir in der Praxis bei Postzoster Schmerzen sehr bewährt haben:
1) Arsenicum album D12 Glob. morgens 8 Kügelchen (wirkt auch gegen die Angst!)
2) Rhus tox D12 abends 8 Kügelchen im Munde zergehen lassen.
Vielleicht ist er ja für einen Therapieversuch offen-
für diesen Fall wünsche ich schnelle Hilfe und
Gute Besserung

Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung: 35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
wenn Ihr Mann brennende Schmerzen entwickelt hat, deutet dies bereits auf das Vorliegen sog. neuropathischer Schmerzen hin, die eine verbreitete und für die Betroffenen sehr quälende Folgeerscheinung der Gürtelrose darstellt. Diese Schmerzen sollten - wie Sie selbst richtig eingeschätzt haben - UNVERZÜGLICH einer adäquaten Schmerztherapie zugeführt werden, um eine Chronifizierung unbedingt zu verhindern. Gemäß den von den neurologischen Fachgesellschaften empfohlenenen Therapie-Leitlinien wird als sehr wirksames und gut verträgliches Medikament die Verabreichung von Gabapentin in folgender Dosierung empfohlen: Startdosis: 300 mg, Steigerung täglich um 300 mg bis auf 1200-2400 mg in 3 Einzeldosen, Maximaldosis: 3600 mg. Beachtet werden sollte eine Dosisanpassung bei vorliegender Nierenschwäche.
Besprechen Sie dies bitte zeitnah mit Ihrem behandelnden Arzt.
Alles Gute für Sie und gute Besserung für Ihren Mann!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin