So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Seit gut 2 Monaten habe ich wider massive R ckenprobleme die

Kundenfrage

Seit gut 2 Monaten habe ich wider massive Rückenprobleme die ich auch bei meinem Hausarzt behandeln lies! Seit dieser Zeit habe ich ca 10 Kilo abgenommen ohne das ich das wollte! bin nun noch 58 Kg und 168cm gross. Seit ca 1 Monat habe ich nun oft Kopfschmerzen,bin immer sehr müde, kann aber trotzdem nicht ruhig schlafen! Lustlos und die Konzentration lässt zu wünschen übrig! Ameisenlaufen in den Beinen! schweren Athem. im Allgemeinen ein Unwohlsein meines Körpers. An meiner Ernährung habe ich nichts geändert! Ich habe kein Stress und abgesehen von den Körperlichen Gebrechen geht es mir gut!
Was kann das sein? Und gibt es ev einen Zusammenhang mit dem Rücken?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das klingt nicht so als ginge es nur um Rückenschmerzen und deren Folgen.

Jetzt weiß ich zwar nicht, wie alt Sie sind und ob andere Erklärungen für Ihre rasche allgemeine Verschlechterung in Frage kommen, aber ich bin mir sicher, dass das abgeklärt gehört. Was Sie brauchen, ist eine gründliche internistische Untersuchung, die vermutlich Anlass für weitere Untersuchungen sein wird.

Möglicherweise ist Ihrem Hausarzt die Situation gar nicht so klar, wie Sie sie jetzt hier geschildert haben, sondern hätte er vermutlich auch schon weitere Überlegungen angestellt.

Mein Empfehlung wäre daher, dass Sie mit Ihrem Hausarzt sprechen und ihn bitten, den Gewichtsverlust und den allgemeinen Abbau weiter abzuklären, damit Sie bald wissen, was los ist.

Gute Besserung!


Dr. Schaaf
____________________________
p.s. Alles beantwortet?
Wenn ja, klicken Sie bitte auf "Akzeptieren".
Wenn nein, fragen Sie bitte nach.
Diese Beratung ersetzt nicht das persönliche Gespräch mit dem Arzt!