So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kardiologie Her...
Kardiologie Herz Rhythmus
Kardiologie Herz Rhythmus, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 60
Erfahrung:  Arzt Innere Medizin, Kardiologie
45329874
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Kardiologie Herz Rhythmus ist jetzt online.

Beim Faustballen der rechten Hand seit ca. 2 Monaten nachts

Kundenfrage

Beim Faustballen der rechten Hand seit ca. 2 Monaten nachts Schmerzen, die im Laufe des Tages nach entsprechend häufiger Bewegung aufhören.
Dabei läßt sich jeder Finger einzeln ohne Beschwerden - auch nachts - krümmen.Nur wenn ich die Hand mehr oder weniger schnell zur Faust balle und kräftig drücke schmerzen die Finger und die Hand.Um Schmerzen zu vermeiden, darf ich nur langsam die Faust ballen.
Hatte vor 18 Monaten eine OP am kleinen Finger(Schnipsfinger), wobei er sich danach nicht mehr ganz gerade ausstrecken läßt(ca.20° -Stellung).
Was kann das sein?Geht es wieder weg?Kann es schlimmer werden?Was ist zu tun?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Kardiologie Herz Rhythmus hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag, die Beschwerden koennen von einer Nerveneinengung am Handgelenk kommen, das sollte ein Handchirurg oder Orhopäde abklären können. Die Korrektur ist eine relativ kleine Operation, bei der der Nerv befreit wird.
Andere Ursachen können Rheuma oder ähnliches sein, aber eher unwahrscheinlich, allein schon weil nur an einer Hand.
Wegen des Schnipsfingers_ habenSie es einmal mit Krankengymnastik versucht? Es gibt SpezialKG fuer die Hände, das kann ihnen der Chirurg eventuell empfehlen.
Alles Gute!
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wegen des kleinen Fingers hatte ich anschlißend schon mehrere "Sitzungen" in einer Physiotherapie gehabt, ohne Erfolg.Die Sehne scheint zu kurz geraten.Darum werde ich auch keinen Chirurgen mehr an meine Hand lassen.Danke für die Auskunft, ist mir aber nicht das Geld wert.
Experte:  Kardiologie Herz Rhythmus hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend,
Sie wollen keine Chirurgie, auch keine Krankengymnastik.
Es ist nicht fair, guten Rat nicht zu akzeptieren, nur aus der Anonymität heraus. Erwarten Sie eine Wundersalbe? Versuchen Sie es vielleicht mal mit chinesischer Medizin oder Homöopathie.
Gute Besserung
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Für mein Problem erwarte ich eine kompetente Antwort von einem Handspezialisten.

Mit OP`s ist man ja schnell zur Stelle in diesem Land.Für 3 Minuten würde ich auch gerne 35,-€ verdienen.Trotzdem nicht böse sein oder werden.