So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.

Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19096
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag. Ich stehe vor der Entscheidung einer Geb hrmutterentfernung

Kundenfrage

Guten Tag. Ich stehe vor der Entscheidung einer Gebährmutterentfernung aus dem Grund, weil ich extremste Periodenschmerzen habe bei jeder Regelblutung, die mich für mind. 3-4 Tage arbeitsunfähig machen trotz Schmerzmedikation. Gynäkologisch ist der Befund unauffällig, keine Myome, Zysten, Polypen etc. Das ist med.abgeklärt durch meinen Frauenarzt. Er hat mit die Gebährmutterentfernung vorgeschlagen. Unterstützende Präparate wie Mönchspfeffer, Traubensilberkerze führten zu keiner wesentlichen Erleichterung. Auch die Antibabypille kommt nicht in Frage, ich kann sie nicht vertragen. Ich bin 40, habe keine Kinderwünsche mehr. Einer Entfernung der Gebährmutter stehe ich an sich positiv gegenüber.Der Nutzen daraus: keine Blutungen mehr, keine Kinder mehr, überzeugt mich und ich empfinde das als befreiend. Ich habe aber einige Unsicherheiten, weil ich nicht weiss,wie sich mein Körper danach verändert. Welche unangenehme Folgen kann das haben? Was sind die Risiken? Wie hoch ist der Blutverlust während der OP? (Aus persönlich-ethischen Gründen kann ich keine Bluttransfusion annehmen). Muss ich mit erhöhtem Harndrang rechnen? Rutscht die Blase bzw. die restlichen Unterleibsorgane dann nach unten? Oder wird z.B. die Blase bei einer Uterusentfernung operativ befestigt, dass keine Senkung stattfinden kann? Sexualität ist mir sehr wichtig; wie verändert sich das sexuelle Lustempfinden nach Entfernung der Gebährmutter? Ich habe dazu von betroffenen Frauen gehöhrt, dass der Orgasmus nur noch ein schwaches Kribbeln sei, woran liegt das? Was ist da dran? Wie lange nach einem op. Eingriff darf kein Geschlechtsverkehr stattfinden? Wie lange danach sollte nicht masturbiert werden? Oder macht das keine Beschwerden? Können durch eine Entfernung der Gebährmutter neue monatliche Beschwerden entstehen, weil die verbleibenden Ovarien mit dem Uterus nicht mehr interagieren können? Was wissen Sie darüber? Noch zuletzt eine Frage: Wie lange muss ich mit Wassersport nach einer Uterusentfernung warten? - Ich bin eine sehr aktive und sportliche Schwimmerin, Crawl, Delfin Brust und Rückenschwimmen,dies 3 x in der Woche im Schwimmbad. bei jedem Schwimmstil in sportlich zügig ausgeführtem Tempo werden die Bauch-, Rumpf- und auch Beckenbodenmuskeln doch ganz schön beansprucht, was einer Hebe- und Tragebelastung gleich kommt. Gibt es dazu Einschränkungen nach einer Uterusentfernung? Kann der mehrmals wöchentliche Wasserkontakt im Schwimmbad nach der Uterus-OP zu einer erhöhten Anfälligkeit für Infektionen und Pilzerkrankungen oder andere Komplikationen führen? -So das sind alle Fragen die mir dazu brennen. Ich freue mich auf Ihre Antwort und danke XXXXX XXXXX Frau Do
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

in den meisten Fällen sind diese Beschwerden in Zusammenhang mit der Menstruation durch die Blutungsstärke bedingt. Sollte das bei Ihnen der Fall sein, wäre es eine Alternative, diese durch Anwendung eines entsprechenden Medikamentes, das nur an den Blutungstagen einzunehmen ist, zu reduzieren (Cyklokapron).
Eine andere Möglichkeit wäre eine Verödung der Gebärmutterschleimhaut (sog. Ablation), durch die die Blutung dauerhaft ausbleibt.
Sicher wäre auch die Entfernung der Gebärmutter eine Lösung des Problems, bei sachgerechter Durchführung kommt es dabei hormonell und sexuell zu keinerlei Veränderungen. Es handelt sich dabei um einen Routineeingriff, bei dem sich der Blutverlust in Grenzen hält, auch die Erholungsphase ist danach nach ca. 2 Wochen abgeschlossen. In den weitaus meisten Fällen kommt es danach auch zu keinem Blasenproblem, wobei dies allerdings dauerhaft nicht sicher auszuschliessen ist.
Auf Tragen und Heben von Lasten sollte nach einem solchen Eingriff für ein halbes Jahr verzichtet werden, dies könnte auch in Ihrem Fall eine Einschränkung bedeuten.
Unter dem Vorbehalt, aus der Ferne zu urteilen, würde ich zunächst eher zu der genannten Ablation tendieren, sollte das keinen dauerhaften Erfolg bringen, bliebe Ihnen die Möglichkeit der Gebärmutterentfernung immer noch erhalten.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Besten Dank für Ihre Antwort. Wie wahrscheinlich ist es, dass die heftigen Schmerzen nur durch eine Ablation dauerhaft eliminiert werden? Hat man danach somit für immer keine Blutungen mehr? und wie steht es mit der Empfängnismöglichkeit nach einer Ablation? Besteht diese nicht mehr? (Ich möchte auf gar keinen Fall mehr Kinder haben) Bitte erklären Sie mir, weshalb eine Ablation zunächst vor einer Gebärmutterentfernung erfolgen sollte - das ist mir noch immer nicht klar. Sind denn die Risiken einer Gebärmutterentfernung so viel höher? Zur Ergänzung: Ich habe bei jeder Regel heftige Schmerzen, dies unabhängig von der Blutungsstärke. d.h. auch an den Tagen mit weniger starker Blutung sind die Krämpfe derart stark, dass ich arbeitsunfähig bin. Bitte beantworten Sie mir auch die letztgestellten Fragen betreffend des Wasserkontakts im Schwimmbad. Danke sehr
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

in den weitaus meisten Fällen bleibt die Blutung nach einer solchen Ablation dauerhaft aus, damit sollten dann auch keine Schmerzen mehr auftreten. Eine Schwangerschaft ist nach einem solchen Eingriff nicht mehr möglich. Die Risiken bei einer Gebärmutterentfernung sind nicht gross, dennoch ist die Ablation ein viel kleinerer, ambulanter Eingriff ohne Organentfernung, deshalb der Hinweis auf diese Alternative.
Der Wasserkontakt würde auch nach Entfernung der Gebärmutter kein Problem darstellen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,


da Sie meine Antworten auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.


MfG,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

GutenTag Herr Dr. Scheufele

Ich habe noch ein paar Fragen.Sie erwähnten, dass die Risiken bei einer Gebärmutterentfernung gering sind. Das gilt wohl auch für die Ablation. Bitte nennen Sie mir die Risiken bei beiden Eingriffen und deren Häufigkeit des Auftretens.

 

Wie lange muss nach einer Ablation und nach einer Gebärmutterentfernung mit dem Geschlechtsverkehr gewartet werden? Kann ausserdem eine Verkürzung der Vagina entstehen nach einer Gebährmutterentfernung?

 

Welche weiteren / ev. zusätzlichen Beschwerden können allenfalls entstehen, a) bei einer Gebährmutterentfernung b) bei einer Ablation, da die Ovarien nicht mehr mit dem Unterus bzw. dem Endometrium interagieren?

 

Vielen Dank. MfG FR.Do

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

GutenTag Herr Dr. Scheufele

Ich habe noch ein paar Fragen.Sie erwähnten, dass die Risiken bei einer Gebärmutterentfernung gering sind. Das gilt wohl auch für die Ablation. Bitte nennen Sie mir die Risiken bei beiden Eingriffen und deren Häufigkeit des Auftretens. - ich habe aus anderen Quellen vernommen, dass Harnwegsinfektionen häufig danach auftreten. Gilt das nur für eine erste bestimmte Zeit nach dem Eingriff oder bleibt die Anfälligkeit für Harnwegsinfetktionen grundsätzlich erhöht?

 

Wie lange dauert die Rekonvaleszenz nach einer Ablation? Wie lange muss nach einer Ablation und nach einer Gebärmutterentfernung mit dem Geschlechtsverkehr gewartet werden? Kann ausserdem eine Verkürzung der Vagina entstehen nach einer Gebährmutterentfernung? Sinkt der Vaginastumpf nach einer Gebährmutterentfernung ab (Senkung)? Wie kann das verhindert werden?

 

Welche weiteren / ev. zusätzlichen Beschwerden können allenfalls entstehen, a) bei einer Gebährmutterentfernung b) bei einer Ablation, da die Ovarien nicht mehr mit dem Unterus bzw. dem Endometrium interagieren?

 

Vielen Dank. MfG FR.Do

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

in beiden Fällen handelt es sich um Routineeingriffe, bei denen die Risiken gering sind. Bei beiden Eingriffen wären die üblichen, möglichen Komplikationen wie Nachblutungen, Organverletzungen und Infektionen zu nennen, wobei die Ablation natürlich deutlich weniger invasiv ist. Ich habe dabei in der Praxis nie einen Fall von vermehrten Harnwegsinfekten erlebt.
Nach einer Ablation ist mit einer Rekonvaleszenz von ca. 7 Tagen zu rechnen, danach ist auch GV wieder möglich, bei der Gebärmutterentfernung ist dabei von ca. 14 Tagen auszugehen.
Bei fachgerechter Durchführung kommt es in der Regel weder zu einer Verkürzung der Scheide, noch zu einer Senkung, dieser kann durch Beckenbodengymnastik vorgebeugt werden.
Hormonelle Probleme in Bezug auf die Eierstockfunktion sind bei beiden Varianten nicht zu erwarten.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.


MfG,

Dr. N. Scheufele




Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19096
Erfahrung: Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
<p>Guten Tag Herr Dr. Scheufele</p><p> </p><p>Ich habe noch weitere FRagen zur Ablation im Zusammenhang mit Empfängniskontrolle:</p><p>1) Wird bei einer Ablation die Verbindung zwischen Eileitern und Gebährmutter ebenfalls verödet? </p><p>2) was geschiet mit herangereiften Ovarien, könnten diese nach einer Ablation grundstzlich weiterhin im Eileiter befruchtet werden? </p><p>3) Oder können nach demGV die SAmenzellen zu keiner Befruchtung/Zeugung mehr im Eileiter kommen?</p><p>4) Falls doch, wie werden durch den GV befruchtete Ovarien vom Körper ausgestossen, wenn keine REgelblutung mehr stattfindet? Merke ich was davon, im Sinne; ist es spührbar? Kommt es dann trotzdem zu einer Art Abort? Kann das mit BEschwerden einhergehen? </p><p>5) Wie ist die Oberfläche der Uterus-Innenseite nach einer Ablation? Ist das dann trocken, wenn es kein Endometrium mehr gibt? Oder trotzdem feucht durch Körperflüssigkeit oder SChleim?</p><p>6)Wie steht es um die Feuchtigkeit in der Scheide zwecks GV nach einer Ablation? Inwiefern besteht da ein Zusammenhang?Kann es zur trockeren SCheide kommen?</p><p>7) Wie steht es um die Feuchtigkeit in der Scheide im Vaginalstumpf nach einer Uterus-Entfernung a) mit Entfernung des Zervix? b) ohne Entfernung des Zervix?</p><p>8) Bei einer Entscheidung der Uterus-Entfernung, welche Gründe sprechen dafür den Zervix nicht zu entfernen bzw mit zu entfernen?</p><p> </p><p>BEsten Dank MfG. Frau Do</p><p> </p>
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Frau Do,

1) es erfolgt bei dem Eingriff lediglich eine Verödung der Gebärmutterschleimhaut.

2) u. 3) zu einer Befruchtung kann es weiterhin kommen, die Eizelle kann sich aber nicht mehr in der Gebärmutter einnisten.

4) die Abstossung der Eizellen erfogt unbemerkt, auch ohne dass eine Blutung stattfindet.

5) in Bezug auf die Beschaffenheit des Gebärmutterinneren bemerken Sie nach einer Ablation keinerlei Unterschied.

6) u. 7) da die Eierstöcke belassen werden, kommt es nach all diesen Eingriffen zu keiner hormonellen Veränderung, die Feuchtigkeit der Scheide ändert sich danach also nicht.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
8) Bei einer Entscheidung der Uterus-Entfernung, welche Gründe sprechen dafür den Zervix nicht zu entfernen bzw mit zu entfernen?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Man geht von einem etwas geringeren Risiko einer Senkung aus, wenn die Zervix belassen wird. Entgegen steht dem, dass weiterhin die Gefahr von Zellentartungen, oder Blutungen bestehen bleibt. Nach meinen Erfahrungen würde ich raten, der vollständigen Entfernung den Vorzug zu geben.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5786
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5786
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/privatpraxis/2010-02-25_154001_JAnswer-A-Bild-2.jpg Avatar von Dr. A. Teubner

    Dr. A. Teubner

    Ärztin

    Zufriedene Kunden:

    1491
    35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1125
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GY/Gynarzt/2012-4-11_15736_Dr.Schröter53.64x64.jpg Avatar von Dr. Schröter

    Dr. Schröter

    Facharzt

    Zufriedene Kunden:

    633
    Präventionsmedizin; Urogynäkologie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/JACUSTOMERdkll5w0l/2011-11-30_93212_HoffPraxis2.64x64.jpg Avatar von NetDoktor

    NetDoktor

    Facharzt

    Zufriedene Kunden:

    124
    Allgemeinmedizin Reisemedizin Verkehrsmedizin Suchtmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DR/Dr.Scheufele/dr.scheufele_avatar.64x64.jpg Avatar von Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    11324
    Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    8989
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin