So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Guten Morgen, ich habe seit ca. 8 wochen vorn mlich im rechten

Kundenfrage

Guten Morgen,
ich habe seit ca. 8 wochen vornämlich im rechten ohr ein dauergeräusch und höre deswegen auch schlechter. ich war schon bei einem hno-arzt und habe dann mit "Phonak" ein hörtraining gemacht. aber das geräusch ist immer noch da.
was können sie mir empfehlen ?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Morgen,

aufgrund Ihrer Schilderung von einem einseitigen Ohrgeräusch mit Hörminderung würde ich davon ausgehen, dass es sich um einen Hörsturz mit Tinnitus handelt.

Dabei spielt Stress eine große Rolle, so dass die Behandlung wenn möglich auch immer eine Stressreduktion umfassen sollte. Wie die im Einzelfaal aussehen kann, muss man individuell besprechen. Unabhängig davon stehen als Therapiemöglichkeiten die Verbesserung der Mikrozirkulation mit durchblutungsfördenden Infusionen und Medikamenten sowie die Gabe von Glukokortikoiden (Kortison) zur Verfügung.

Es gibt keine feste Vorgabe dafür, welches Vorgehen zu wählen ist, aber es macht sicher Sinn, wenn Sie Ihren HNO-Arzt oder ggf auch einen zweiten Kollegen auf die oben genannten Möglichkeiten ansprechen. Gerade weil es keinen sicheren Weg gibt, um rasch wieder beschwerdefrei zu werden, muss man unter Umständen die Strategie ändern oder mehrgleisig fahren.

In den ersten 3 Monaten sind die Erfolgschancen am besten. Es ist also genau der richtige Zeitpunkt, um die jetzige Strategie zu modifizieren.

Gute Besserung!

Dr. Schaaf
______________________
p.s. Alles beantwortet?
Wenn ja, klicken Sie bitte auf "Akzeptieren".
Wenn nein, fragen Sie bitte nach.
Diese Beratung ersetzt nicht das persönliche Gespräch mit dem Arzt!
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
d
er hno-arzt hat mein ohr untersucht und stellt fest dass ich keinen hörsturz habe und das ohr in ordnung ist
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ok. Wissen Sie denn, welche Diagnose der HNO-Arzt gestellt hat?

Was das Geräusch angeht: Die Therapieempfehlungen für das Geräusch allein sehen - was die oben genannten Möglichkeiten angeht - genau so aus wie für den Hörsturz. Man würde also auch beim Ohrgeräusch versuchen, die Durchblutung zu verbessern und die Gabe von Glukokortikoiden in Erwägung ziehen.

Dr. Schaaf

Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

kann ich Ihnen noch irgendwie weiterhelfen?

Sonst würde ich mich freuen, wenn Sie meine Antworten mit "AKZEPTIEREN" honorieren würden.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Schaaf