So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Hallo,ich bin 34 Jahre alt und habe vorgestern nachmittag

Kundenfrage

Hallo,
ich bin 34 Jahre alt und habe vorgestern nachmittag wahnsinnige Kopfschmerzen bekommen und dazu ein Benommenheitsgefühl. Beides hat auch bis abends angehalten. Gestern war es dann mit den Kopfschmerzen besser, allerdings habe ich imme noch dieses Benommenheitsgefühl und Schwindel. Die Kopfschmerzen sind wirklich besser geworden, allerdings immer noch da.
Ich habe zur Zeit auch meine Periode und leide etwas unter PMS. Kann das damit zusammen hängen?
Muß heute mit meiner Tochter ins Museum und habe wirklich schon ANgst davor, dass mir die ganze Zeit schwindelig ist.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie kennen ja Ihr PMS und somit auch die Beschwerden, die bei Ihnen damit verbunden sind. Ich nehme mal an, dass Sie noch nie solch starke oder ähnlich starke Beschwerden hatten, sonst würden Sie hier nicht schreiben.

Grundsätzlich gibt es sehr stark ausgeprägte PMS bis hin zu zwei Tage nur im Bett, weil es nicht anders geht, aber davon auszugehen, dass es in Ihrem Falle jetzt so ist, ohne andere Ursachen sicher auszuschließen, wäre doch gewagt.

Eine solch ausgeprägte und anhaltende Kopfschmerz- und Schwindelproblematik sollte besser vom Neurologen angeschaut werden.


Gute Besserung! - Dr. Schaaf

_________________________

p.s. Alles beantwortet?
Wenn ja, klicken Sie bitte auf "Akzeptieren".
Wenn nein, fragen Sie bitte nach.
Diese Beratung ersetzt nicht das persönliche Gespräch mit dem Arzt!
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

kann ich Ihnen noch irgendwie weiterhelfen?

Sonst würde ich mich freuen, wenn Sie meine Antworten mit "AKZEPTIEREN" honorieren würden.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Schaaf