So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19851
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag. Habe mal eine frage,habe seit gestern einen dicken

Kundenfrage

Guten Tag.

Habe mal eine frage,habe seit gestern einen dicken Knoten,rechts am unteren Hals unter der Haut.
Der Knoten ist seit Gestern stark angeschwollen,schmerzt beim draufdrücken und verursacht Kopfschmerzen.

Ich wollte mal fragen,was das sein könnte.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Ihrer Schilderung nach kann es sich um eine Lymphknotenschwellung handeln, die in den meisten Fällen als allgemeine Abwehrreaktion des Körpers auf einen entzündlichen Prozess auftritt. Wenn sich der Knoten zum Wochenbeginn nicht zurückbildet, sollten Sie den Hausarzt zur Abklärung aufsuchen. Lässt sich - durch körperliche Untersuchung und Kontrolle der Blutwerte - keine solche Entzündung nachweisen, kann eine eigenständige Lymphknotenerkrankung bestehen, dann wäre die Entnahme einer Gewebeprobe zur weiteren Diagnostik angebracht.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke für die schnelle Antwort.

Warum ist das dann nur auf einer seite,fühle mich auch total Gesund !

Der Knoten ist mittlerweile auch so groß geworden,das es sogar weh tut wenn ich den Hals drehe.

Gestern abend war er noch nicht mal mit den Augen zu erkennen und jetzt so groß.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Im Falle der Reaktion auf einen entzündlichen Prozess schwillt der Lymphknoten dort an, wo sich der Einzugsbereich der Entzündung befindet, dies kann durchaus auch nur einseitig sein. Wenn die Beschwerden weiter so schnell zunehmen, würde ich aber doch zu einer Kontrolle in der Ambulanz einer KIinik raten, aus der Ferne sind die Möglichkeiten, eine sichere Diagnose zu stellen, da leider doch sehr begrenzt.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte/r Patient/in,


da Sie meine Antworten auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.


MfG,

Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin