So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an OrthopaedeDdorf.
OrthopaedeDdorf
OrthopaedeDdorf, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Osteopathie, Sportmedizin, Akupunktur, spez. Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
OrthopaedeDdorf ist jetzt online.

bei einer wirbeloperation trat Zement iin den Nervenkanal somit

Kundenfrage

bei einer wirbeloperation trat Zement iin den Nervenkanal somit ist meinBein taub.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  OrthopaedeDdorf hat geantwortet vor 7 Jahren.
Lieber Patient,
hatten Sie einen Wirbelbruch und ist dieser mit Knochenzement versehen worden?
Bei dieser Vertebroplastie kann schon mal Zement austreten. Meistens in Richtung der vor der Wirbelsäule laufenden Gefässe. In den Spinalkanal eigentlich nicht, wenn die Zementspritze wirklich durch den Pedikel in den Wirbelkörper gelaufen ist.
Aber wann war die Operation und wann trat das Taubheitsgefühl auf? Ist ein MRT durchgeführt worden und wann? Was stand genau im Befund? wird einen Nervenwurzel eingeengt? Welcher wirbel wurde zementiert?
Sie sehen viele Fragen tauchen auf.
Wenn aber der Zement auf eine Nervenstruktur drückt, dann bedarf es einer schnellen Revision mit Entfernung des Zementes.
Gern helfe ich weiter, haben Sie noch Fragen, ansonsten
Sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden darüber.
VG und gute Besserung,
wenn diese info hilfreich war, bitte mit " akzeptieren" honorieren. Diese allgemein Info ersetzt nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis
Experte:  OrthopaedeDdorf hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wenn Sie mit der Antworte zufrieden sind, wäre es freundlich, wenn Sie mit akzeptieren die Antwort honorieren.