So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kronex.
kronex
kronex, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 26
Erfahrung:  Innere Medizin
52554492
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
kronex ist jetzt online.

habe gestern von meinem hausarzt die laboruntersuchungsbl.

Kundenfrage

habe gestern von meinem hausarzt die laboruntersuchungsbl. bekommen - muß sagen ichbin in der vor.woche an der wirbelsäule opperiert ein gewächs hindert das z.z. weitergehen ???
habe mir die werte mit richlinien verglichen nach meiner erkenntnis kommmt zu meinem krnkkeitsbild nur multiples Myelon zur erkenntnis der wert kappa-leichtketten sind mit dem wert von 13,8 mg/l aud das doppelte als normal...also...?? außerdem ist vor 5 jahren parkinson festgestellt und mit medikamnete in griff...
was ist wenn es ist wi weiter ? bitte unber.rechtschreibung und satzbau ... ich kann es nicht fassen... warum sagt der arzt las hausarzt nichts nur geringe ansätze
gerhard K aus magdeburg
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  kronex hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

Bei uns im Labor sind freie Leichtketten vom Typ Kappa bis meines Wissens nach 19,4 mg/l im Normbereich. Aber auch bei erhöhten Kappa Leichtketten ist die Diagnose Multiples Myelom noch nicht gestellt. Man muss immer noch die Ration von Kappa zu Lambda berechnen bzw. auch eine Beckenkammbiopsie dient dann zur weiteren Diagnostik.
Ich würde den Befund nicht weiter beachten und es gegebenenfalls in Zukunft kontrollieren zu lassen.

mit freundlichen Grüßen
Andreas

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin