So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Mein Freund klagt ber Schmerzen im Oberbauch,hat W ssrigen

Kundenfrage

Mein Freund klagt über Schmerzen im Oberbauch,hat Wässrigen Durchfall der von jetzt auch gleich auftritt und erbricht ganz plötzlich .Sein ganzes Wohlbefinden ist seit Tagen nicht gut.Leider bekomme ich Ihn nicht dazu bei eien Arzt vorsteeig zu weden. Was kann das sein und was soll ich tun. Bitte um Antwort.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ok,

die Empfehlung muss natürlich korrekterweise lauten: Gehen Sie zum Arzt.
Und ich gehe davon aus, dass Ihr Freund das auch tun wird oder gestatten wird, dass Sie einen Arzt rufen (es ist Wochenende), wenn es ihm wirklich schlecht geht - nach seiner Einschätzung. Sollten Sie Bedenken haben, dass er sich all zu unvernünftig verhält, können Sie den diensthabenden Arzt auch ohne seine Zustimmung bestellen. DXXXXX XXXXXegt es bei ihm, ob er sich untersuchen und behandeln lässt, oder nicht.

Was Sie tun können:
Die Gefahr bei einer solchen Darminfektion besteht vor allem im Wasser und Elektrolyt (=Salz)Verlust. Deshalb muss man Wasser und Salze ersetzen und Zucker dazu, weil der Patient sonst total schlapp wird.
In welcher Form Sie das tun, ist zweitrangig. Es gibt die vermutlich auch Ihnen bekannte "Cola-Salzstangen-Diät", die Wasser, Zucker (Cola) und Salz (Salzstangen) enthält. Wenn er das nimmt und verträgt, ist das ok. Kleine Portionen! Cola mehr schluckweise, kein ganzes Glas auf einmal und nicht so kalt. Wenn man ein paar Krümel Zukcer in die Cola geht, entweicht die Kohlensäure. Beeinträchtigt zwar den Geschmack, verbessert aber die Verträglichkeit.
Sie können auch Tee und Zwieback mit wenig Butter, aber mit Salz oder gleich salzige Kekse/Cräcker nehmen.
Nicht gut sind Milch und Milchprodukte, Fleisch, Gemüse und Obst oder frisches Brot.
Wenn er mag, kann er aber Nudeln oder Reis essen, z.B. mit Ketchup (Zucker).

Der Appetit ist oft ein guter Wegweiser. Worauf man Appetit hat, verträgt man auch gut.

Gute Besserung!

Dr. Schaaf
___________________
p.s. Alles beantwortet?
Wenn ja, klicken Sie bitte auf "Akzeptieren".
Wenn nein, fragen Sie bitte nach.
Diese Beratung ersetzt nicht das persönliche Gespräch mit dem Arzt!