So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20076
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo eine Frage ich habe am 28.9.2010 das erstemal die s.c.

Kundenfrage

Hallo
eine Frage ich habe am 28.9.2010 das erstemal die s.c. injektion Sayana bekommen davor verhütete ich durch die i.m. Spritze die mein FA nicht mehr hat. habe also fast 5,5 Jahre mit der i.m. spritze verhütet und jetzt umgestiegen auf die s.c. und das erstemal habe ich nach 5,5 Jahren meine Regel wieder wollte mal nachfragen ob das richtig ist da meine Ärztin sagte das ist eigentlich nicht normal. sie meint das ich einen Hormonumschwung habe bin aber erst 30 Jahre alt. würde mich über eine Aussage darüber freuen weil ich nicht weiß ob ich jetzt geschütz bin oder nicht nach dem 1. mal der s.c. injektion.
Danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Sandra,

wenn Sie die Spritze im korrekten, zeitlichen Abstand zur i.m. Spritze erhalten haben, können Sie von durchgehend vorhandenem Schutz ausgehen. Die Blutung kommt durch die hormonelle Umstellung auf das andere Präparat zustande und ist kein Grund zur Sorge, auch dadurch wird der Schutz nicht gefährdet.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
wie lange wird die blutung anhalten und habe ich hoffnung das ich das auch wieder los bin da ich es so gewöhnt war 5jahre oder muß ich mich umstellen das ich jetzt meine montl. blutung wieder bekomme. gruß
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

sicher vorhersagen lässt sich die Dauer der Blutung nicht, länger als 10 Tage sollte sie aber auf keinen Fall anhalten. Man rechnet allgemein in einem solchen Fall eine Umstellungsphase von bis zu 3 Monaten, dann sollte sich das Blutungsproblem gelöst haben. Ob es dann dauerhaft zu keiner Blutung mehr kommt, bliebe abzuwarten.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin