So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 10649
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

hallo ich hei e jennifer und bin 32 Am dienstag letzte woch

Kundenfrage

hallo ich heiße jennifer und bin 32 Am dienstag letzte woch wurde mir plötzlich schlecht mußte brechen und hatte wahnsinnige Bauchkrämpfe und schmerzen im bauchbereich Durchfall war auch dabei bin dann später zu meinem hausartz diagnose Magen Darm Grippe bekamm zwei spritzen und mußte dann auch nicht mehr brechen die eine spritze war gegen die schmerzen die nicht geholfen hat so zog sich das mit tabletten usw bis freitag hin dann bekamm ich blut abgenommen wo der Leucocyten wert auf 18 war und noch ein wert der enzundüngswert war auch zuhoch fängt mit c an .darauf hin mußte ich ins krankenhaus die galle und Blinddarm auschlißen konnte dann wieder nach hause und mußte sontag wieder zur blutabnahme und die werte sind runter gegangen das kamm wohl daher wei ich donnerstag noch ein antibotikum bekommen habe Der Leucocyten wert war sontag bei 10,5 ich habe immer noch ein bißchen nicht mehr so schlimm magenkrämpfe ich habe nur angst das das krebs sein könnte oder was anderes schlimmes ich war dei woche so krank mir fieber und magenkrämpfe kann mir bitte jemand sagen was das vieleicht war ich hatte schmerzen bei jeder bewegung usw aber im krankenhaus haben die urin ultrerschall und denn bauch abgetastet usw
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,
ich denke, ich kann Sie, was den Krebs oder eine andere schlimme Erkrankung angeht, beruhigen. Bei einer Magen-Darm-Grippe ist es ganz normal, dass man Fieber und Magenkrämpfe - auch über einen längeren Zeitraum hinweg - verspürt und dass der Leukozytenwert und das sog. CRP (der Entzündungswert, den Sie meinten) ansteigen. Der Wert von 18 für die Leukozyten ist dabei nicht besonders hoch und ist ja bei Ihnen auch schnell wieder auf 10,5 abgesunken, was annähernd dem normalen Wert entspricht. In ein paar Tagen sollten Sie körperlich vollständig wiederhergestellt sein. Schonen Sie sich, trinken Sie viel und versuchen Sie vorsichtigen Kostaufbau (Zwieback hat sich bewährt).
Gute Besserung!
PS: Wenn diese Hinweise für Sie hilfreich waren, bitte mit "Akzeptieren" bestätigen, vielen Dank!

Freundliche Grüße,

Verändert von OnlineDoc am 25.10.2010 um 13:57 Uhr EST
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
war diese Antwort für Sie hilfreich? Oder haben Sie noch weitere Fragen? Falls nein, dann bitte "Akzeptieren" drücken, ansonsten erhalten wir Ärzte kein Honorar vom Betreiber dieser Plattform.
Herzlichen Dank und weiterhin gute Besserung!
Freundliche Grüße,
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin