So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 11441
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

er ist 16 Monate alt,habe mit babix die Brust eingerieben.

Kundenfrage

er ist 16 Monate alt,habe mit babix die Brust eingerieben.Jetzt
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
babix ist gut, kommt einer Inhalationstherapie schon nah. Was Sie ausserdem versuchen können, falls der Kleine wach ist: heißes Wasser in der Dusche aufdrehen und ihn dort den Wasserdampf einatmen lassen. Ganz wichtig ist, dass Sie Ruhe bewahren und v.a. Ihren Sohn beruhigen, falls er ängstlich werden/sein sollte und panisch nach Luft ringt. Wenn er schlafen sollte, können Sie zur Luftbefeuchtung ein feuchtes Laken in die Nähe seines Bettes hängen (aber bitte so, dass es ihn nicht gefährden kann).
Wenn sich trotz Ihrer Bemühungen keine merkliche Besserung einstellt, zusätzlich eine Schluckstörung vorliegt (Speichel läuft aus dem Mund), Ihr Kind hohes Fieber entwickeln sollte: sofort in die Ambulanz bzw. Rettungswagen rufen.
Halten Sie mich bitte auf dem Laufenden.
Vielen Dank!



Verändert von OnlineDoc am 23.10.2010 um 00:25 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hört sich an ob er ein Trockener Husten und aber gleichzeitig ob schleim wäre. Auf die Lippen habe ich nicht geschaut. ist bissle eingeschlafen aber sehr unruhig. habe schon überlegt ob er Zäpfchen bekommen kann
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das ist gut, wenn er schläft. Die Symptomatik, die Sie beschreiben, klingt nach einem sog. Infektcroup - grundsätzlich erst einmal kein Grund zur Beunruhigung - vorausgesetzt eben, Ihr Sohn bekommt noch genügend Luft, hat keine blaue Lippenverfärbung und keine ausgeprägte Schluckstörung.
Holen Sie ihn doch heute Nacht zu sich ins Bett. Dort können Sie seinen Schlaf bewachen und sind jederzeit für ihn da, um ihn zu beruhigen, falls er aufwacht.
Zäpfchen würde ich im Augenblick noch nicht anwenden.
Alles Gute schon einmal!
Beste Grüße