So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2075
Erfahrung:  Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

Hallo ich habe mal eine Frage seit zwei Jahren schl ft meine

Kundenfrage

Hallo ich habe mal eine Frage seit zwei Jahren schläft meine Fußzehe und jetzt habe ich in beiden Beinen keine Kraft mehr was bedeutet ich kann nur noch kurze Strecken laufen und musste mir deshalb einen Rollstuhl leihen.
Bandscheibe konnten die Ärzte ausschliessen was könnte das sein?
Die schmerzen kommen immer wie Krämpfe
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Patient,

 

können Sie Ihre Symptome genauer beschreiben?

Können Sie bitte folgende Fragen noch beantworten, um eine genauere "Wahrscheinlichkeitsdiagnose" möglich zu machen, denn untersuchen können wir Sie ja übers Internet (noch) nicht.

 

Haben Sie z.B. kalte Füße, haben Sie Durchblutungsstörungen, haben Sie früher (und vielleicht immer noch) viel geraucht, haben Sie eine Zuckerkrankheit, hohen Blutdruck, zu viel Cholesterin?

 

Das alles kann Durchblutungsstörungen verursachen und zu der sog. "Schaufensterkrankheit" führen, d. h. Sie könnten eine gewisse Strecke gehen, nach 500 m oder auch weniger, z.B. 100 m bekommen ´Sie starke Wadenschmerzen und wenn Sie stehen bleiben, geht es nach 5-10 minuten wieder und die Schmerzen verschwinden. Damit andere das nicht merken, bleibt man vor einem Schaufenster stehen, daher der Name.

Diagnostik: Fußpulse tasten, Dopplersonografie, Arteriografie,Thermografie.

Entsprechende Untersuchungen füht ein Internist oder auch Orthopäde durch, ggf. Radiologe (Arteriografie).

 

Falls das und ein Bandscheibenvorfall ausgeschlossen ist, sollten Sie sich an einen Neurologen wenden und Nervenkrankheiten ausschließen lassen. Deren gibt es einige.

++++++++++++++++++++++++++++

Wenn Sie weiteren Klärungsbedarf haben, stellen Sie bitte weitere Fragen, die ich gerne beantworten werde, ansonsten bitte ich mit "Akzeptieren" zu honorieren.

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin