So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Hallo! Sollte ich mir vor meier Herzklappen-OP doch lieber

Kundenfrage

Hallo!
Sollte ich mir vor meier Herzklappen-OP doch lieber noch eine zweite Meinung von einem anderen Arzt einholen.
LG.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich würde es tun...
...und dabei folgenden Fragen stellen:
- Wie sicher ist die Indikation?
- Was passiert, wenn ich mich nicht operieren lasse?
- Wie dringend ist die Indikation?
- Was passiert, wenn ich mich etwas später operieren lasse?
- Wo besteht besonders viel Erfahrung mit solchen Eingriffen?
- Welche Verfahren kommen in Frage? Ist es nur eins oder sind es mehrere?
- Warum empfehlen Sie mir ausgerechnet dieses Verfahren?
- Welche Langzeitergebnisse liegen zu diesem Verfahren vor?
- Was ändert sich in meinem Leben nach der OP?
- Wo kann ich mich umfassend zu dem von Ihnen vorgeschlagenen Eingriff informieren?
Alle diese Fragen kann man dann noch mal für das Material stellen, falls ein Klappenersatz vorgesehen ist.
Bei jedem Eingriff gibt es verschiedene Meinungen und verschiedene Verfahren. Sie haben nun leider so gar nicht mitgeteilt, was genau bei Ihnen gemacht werden soll bzw. warum der Eingriff gemacht werden soll. Grundsätzlich denke ich allerdings, man sollte sich nicht verrückt machen (lassen), aber man sollte vor dem Eingriff das sichere Gefühl haben, das Richtige zu tun und vor allem in den richtigen Händen zu sein. Da das offenbar bei Ihnen nicht der Fall ist, würde ich mich an Ihrer Stelle von einem zweiten Arzt beraten lassen.
Alles Gute!