So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an gyndoc07.
gyndoc07
gyndoc07, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 955
Erfahrung:  Gynäkologie, Geburtshilfe, Akupunktur,TCM
27325793
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
gyndoc07 ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit zwei Tagen vergr erte und schmerzhafte

Kundenfrage

Hallo, ich habe seit zwei Tagen vergrößerte und schmerzhafte lymphknoten an beiden Seiten der Leiste.Habe auch zur Zeit eine Scheidenentzündung kann es daran liegen??? Und ich habe vor drei Tagen sehr schwere Kisten mit Fliesen getragen,einen Tag später diese Schmerzen die Lymphknoten sind Groß und schmerzen beim Laufen und bei Berührungen.
Ich mache mir große Sorgen das es was ernstes Leulämie/Lymphom sein könnte zumal ich öfter einen scheidenpilzinf. habe und die lk.noch nie so groß und nicht so schmerzhaft waren
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag
eine einfache Pilzinfektion bewirkt keine Lymphknotenschwellung, wohl aber eine Infektion mit Bakterien (Chlamydien). Schweres Tragen kann zu Leistenbrüchen führen, aber selten beidseits und auch dabei sind keine Lymphknoten geschwollen.
Ein Lymphom würde nicht nur an den Leisten auftreten, da kann ich Sie schon mal beruhigen.
Gehen Sie zum Frauenarzt und lassen Sie abklären um was für eine Infektion es sich handelt. Gehen Sie heute noch!, da diese Art der Infektion auch die Eileiter betreffen kann und zügig mit dem passenden Antibiotikum behandelt werden muß. Je nachdem um welche Bakterien es sich handelt, kann es sein, dass auch eine Partnerbehandlung nötig ist.


Gute Besserung



Bitte klicken Sie auf Akzeptieren -Danke
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich kann heute zu keinem Arzt mehr gehen,denn es gibt nur noch die bereitschaftsdienste für notfälle. wie macht sich eine chlamydieninfektion bemerkbar? ich habe ständig ein Jucken und brennen beim Wasserlassen.
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das wäre ja ein Notfall! Damit sollten Sie jetzt nicht noch das Wochenende rumlaufen..zur Not gehen sie in eine Ambulanz, die können das dort auch fesstellen. Ob es Chlamydien oder andere Bakterien sind kann man nur vor Ort fesstellen. Das es eine Infektion ist sehen Sie anden geschwollenen Lymphknoten und an den Symptomen ...wobei brennen und jucken beim Wasserlassen auch auif eine Blaseninfektion hinweisen kann. Das kann in einem Urintest nachgewiesen werden.
Gehen sie heute noch - wenn Sie das ganze Wochenende bis Montag warten, kann es zu den Nieren oder Eierstöcken aufsteigen und das wäre unschön.