So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

hallo ich hab eine frage, ich habe bisl mehr als 10 jahre gekifft

Kundenfrage

hallo ich hab eine frage, ich habe bisl mehr als 10 jahre gekifft hab jetzt seit 3 monaten nix mehr gemacht bin aber immer noch positiv, jetzt wollte ich mal wissen wielange es dauert bis im urin nichts mehr nachweisbar is, ich nehme zusätzlich kreatin und bekomme Vitamin B's gespritzt, bin weiblich, eine freundin die beim arzt arbeitet hat gesagt bis zu nem dreiviertel jahr???stimmt das??
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Wennn sie wirklich 3 Monate nicht mehr gekifft haben, sollte ein Drogenscreening eigentlich negativ sein. Zumindest bei den Tests, die wir bei uns verwenden. Bei langjährigem Cannabismissbrauch ist es aber möglich, dass eine Umverteilung ins Fettgebewebe auftritt und dann bei exzessivem Sport eine Freisetzung erfolgt. Ist aber selten.

Ein Dreiviertel Jahr erscheint mir aber sehr lang und ungewöhnlich.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
machen sie diese screening test wie die bei einer mpu gemacht werden??und nach 3 monaten eigentlich negativ? ich habe einen thc test streifen aus der apotheke genommen und es war noch positiv, ich finde das schon komisch! und ist es wirklich egal wielang man gekifft hat, es ist immer nach ca drei monaten draußen??wenn dann diese sogenannte umverteilung stattfindet wielang später ist das nachweisbar?denn ich habe ein bischen übergewicht,nicht viel aber ein bischen, versuche schon abzunehmen is aber net so leicht , will endlich meinen führerschein machen und habe schiß vor einem positiven test.hilft das creatin??und wie ist es wenn man vor dem test aspirin einnimmt?verändert es da etwas?hilft das?
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Dauer und die Intensität des Konsums spielen eine entscheidende Rolle dabei, wie lange die Abbauprodukte des THC nachgewiesen werden können. 3 Monate sind nicht ungewöhnlich, da durch die Konzentration im Urin die THC-Spaltprodukte eher wieder zum Vorschein kommen als beispielsweise im Blut. Sie sagen, Sie nehmen schon Kreatin ein, ich nehme an, Sie haben zusätzlich Ihre Trinkmenge gesteigert, um die Ausscheidung der Abbauprodukte zu steigern? Damit sollten Sie fortfahren. Darüber hinaus wird Saunagängen und dem Treiben von Sport eine beschleunigende Ausscheidungswirkung nachgesagt, darüber gibt es aber noch keine zuverlässigen Studienerkenntnisse.
Wie mein Kollege bereits gesagt hat, werden die Spaltprodukte im Fettgewebe gespeichert. Daher sollten Sie im Moment nicht zusätzlich versuchen abzunehmen, wenn Sie wollen, dass kein THC mehr nachweisbar ist, da durch das Abnehmen das Ausschwemmen der Stoffe begünstigt wird.
Was das Aspirin angeht, muß ich Sie enttäuschen, bei THC hat das keinen Einfluß auf das Testergebnis.
Ich hoffe, das hilft Ihnen schon einmal weiter.
MfG
Dr. L.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin