So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20610
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo bin 48 Jahre alt habe Geb hrmutterhals krebs , habe schon

Kundenfrage

Hallo bin 48 Jahre alt habe Gebährmutterhals krebs , habe schon 6 Chemo therapien u 20 Bestrahlungen durch die bestrahlung geht der dünndarm kaput deshalb wurde abgebrochen deshalb soll jetzt doch operiert werden wo das risiko sehr hoch ist, kann mir einer sagen wo das risiko liegt bei der op an bestrahlten gewebe
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

das OP-Risiko liegt bei bestrahltem Gewebe in erster Linie darin, dass es nur wenig durchblutet ist und damit eine schlechtere Heilungstendenz aufweist. Das grössere Problem ist aber in einem solchen Fall meist, dass das Tumorgewebe sehr ausgedehnt vorhanden ist und die operative Entfernung somit schwierig macht, das Ziel der Strahlenbehandlung ist daher, befallenes Gewebe einzuschmelzen und damit die Operationsbedingungen zu verbessern. Wie die Prognose in Ihrem Fall aussieht, kann nur der behandelnde Kollege in genauer Kenntnis aller Befunde einschätzen, darauf sollten Sie vertrauen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele