So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 11441
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, was k nnen die Ursachen sein, dass man noch nie

Kundenfrage

Hallo,

was können die Ursachen sein, dass man noch nie eine Ejakulation hatte?
Und was kann dagegen getan werden?

Mfg
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend,

wie alt sind Sie denn?
Ist eine Erektion möglich?

Dr. G.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend Herr Dr. G,

ich bin 33Jahre alt und eine Erektion ist ohne Probleme möglich.

Mfg
K
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Vorgeschichte:

Bin seit 2Monaten in einer festen Beziehung. Was meine erste Freundin ist.
Haben auch schon des öfteren zusammen geschlafen, was auch immer sehr schön war. Nur leider bliebt bisher immer die Ejakulation aus.

Selbst beim Wixen erreiche ich einen Samenerguss nicht. Er steht zwar wie eine eins, aber abspritzen möchte er nicht.

Daher hat meine Freundin mir den Rat erteilt einen Urologen aufzusuchen, dem ich "gerne" Folge leisten will, ihr zuliebe. Deshalb würde ich gerne im Vorfeld wissen, was da auf mich zukommt bzw. was die Ursache dafür sein kann. Und was für Behandlungsmethoden es gibt, um dieses Problem aus der Welt zu schaffen.

Mit freundlichen Grüssen
Knöll

Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Eine "Totale Anejakulation" liegt vor wenn es trotz Orgasmus noch nie zu einem Samenerguss gekommen ist.
Die Ursachen sind vielfältig. In Fragen kommt eine Verstopfen der Samenwege oder z.B. ein Problem im Bereich der Prostata, die Verhindert das der Samen in die Harnröhre gelangt.
Das Aufsuchen eines Urologen ist sicher richtig und Sie brachen davor keine Sorge zu haben.
Der Urologe wird...
... Sie zunächst ausführlich befragen und Sie Ihre Beschwerden schilden lassen.
... Den Urin untersuchen und schauen, ob dort Spermien vorhanden sind.
... Die Hoden mit dem Ultraschall untersuchen und sich nach Ihre Größe und Ihrem Erscheinungsbild beurteilen.
... Mit einem Ultraschall ggf auch die Prostata beurteilen.

Die Behandlung richtet sich dann nach der Ursache.

Ich hoffe das hilft weiter!
Dr. G.
Denken Sie bitte daran, die Antwort zu akzeptieren, wenn ich weiterhelfen konnte. Danke!
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Gibt es im Landkreis Tübingen (ideal: 72116 Mössingen) Urologen, die Sie mir empfehlen können?
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Dr. Felton ist niedergelassaner Urologe in Mössingen. (07473-26639)