So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2059
Erfahrung:  Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

Hallo! Habe von meinem Hausarzt aus versehen ein rezept ber

Kundenfrage

Hallo! Habe von meinem Hausarzt aus versehen ein rezept über 75 mg euthyrox bekommen anstatt 25mg. Das war das erste mal das ich die schilddrüssen tabletten bekommen habe da es bei mir vor kurzem erst vestgestellt worden ist. Habe diese Tabletten 1 1/2 Wochen genommen und bin dann wieder zum Doktor. Dabei kam dann auch raus das ich die falschen Tabletten hatte. Sollte dann ab dem nächsten Tag nur noch 1/4 davon nehmen aber da ging es mir sehr schlecht habe nur gelegen und geheult und konnte mich zu nichts mehr aufraffen. Jetzt nehme ich erst mal wieder eine halbe und vertrage das besser. Aber jetzt soll ich ab Freitag wieder nur eine viertel nehmen. Was meinen sie dazu? Muß Dazu noch sagen das es eine lange vorgeschichte gibt. Hatte vor ca 5 Jahren mit schlimmen Angstzuständen und Panikatacken zu tun. Bin damals in Behandlung gewesen und habe Jede menge Psycho Tabletten geschluckt. Das hat auch geholfen aberr es ist nie mehr ganz weg gegangen. Nehme die Tabletten nun ca 2 Jahre nicht mehr und das hat auch recht gut geklappt. Jetzt hat es aber alles wieder langsam angefangen aber mit mehr Symtomen. Müdigkeit, Lustlosigkeit, Darm probleme. Haarausfall, Kreislaufprobleme, extrem niedriger Blutdruck, Kraftlos, nervös, Schwindel, leichte Gewichtszunahme usw. Habe alle möglichen untersuchungen hinter mir und war alles ok. Außer dann die Schilddrüsse. Sie ist kleiner als normal und der Tsh Wert liegt bei 3,8. Der Doktor hat mir dann Hoffnung gemacht und gesagt das sämtliche Symtome daher kommen können. Was sagen sie dazu? Wie lange dauert es bis mann eine Besserung bemerkt. Muß schnell wieder fit werden. Danke
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

ein TSH-Wert von 3,8 ist normal (=Thyreoidea Stimulierendes Hormon der Hypophyse, Normalwert: 0,4-4,5 mIE/l). Die Frage ist wie die übrigen Hormone der Schilddrüse sind (fT3 und fT4). Leitsymptome bei Unterfunktion der Schilddrüse sind: Depression, Gewichtszunahme, Verlangsamung, Obstipation (=Verstopfung) und Kälteintoleranz.

Handelt es sich um eine Hashimoto-Thyreoiditis? (Antikörpertiter: Anti-TPO wäre erhöht).

Der niedrige Blutdruck wäre Leitsymptom bei einer Unterfunktion der Nebennierenrinde (hat nichts mit der Nierenfunktion zu tun!). Wie sind die Laborwerte der Hormone der Nebenniere? Haben Sie Pigmentierungen der Handflächen, im Gesicht, Mundschleimhaut, dann könnte es sich um M.Addison handeln: Depression, niedriger Blutdruck, Gewichtsabnahme, hypotoner Schwindel.

Diagnostik durch erfahrenen Internisten durchführen lassen.

Alles Gute

Ortho-Doc Nowi und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 6 Jahren.

Dass sie vorübergehend eine etwas höhere Dosis Euthyrox eingenommen haben, dürfte Ihnen nicht ernsthaft auf Dauer geschadet haben. Die meisten Patienten, die Schilddrüsenhormone einnehmen, bekommen eine Dosis von 75 bis 100 µg (es heißt übrigens Mikrogramm, nicht Milligramm, wie Sie geschrieben haben, bei Hormonen ist die Dosis viel geringer als bei den anderen Medikamenten!). Man fängt meist mit einer niedrigeren Dosis an und steigert dann die Dosis.

Alles Gute und vielen Dank für die Akzeptierung!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin