So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bergmann.
Bergmann
Bergmann, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1081
Erfahrung:  20j. Berufserfahrung in Kinder-, Jugendmedizin, Dermatologie, innere Medizin
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Bergmann ist jetzt online.

Hallo , meine kleine ist jetzt 1 jahr und 2 wochen und hat

Kundenfrage

Hallo , meine kleine ist jetzt 1 jahr und 2 wochen und hat seit vorletztem samstag durchfall also schön weit über eine woche, war beim kia die hat gesagt diät also keine milch kein fett und dann abwarten...lisa ist ansonsten ganz gut drauf hat auch kein fieber, bisschen wunden po...letzte woche hab ich es mit heilnahrung probiert war dann 1 tag besser, jetzt ist aber wieder grün und eben dunkel braun und sehr geleeartig (das erst seit eben) morgenalso wieder kia und dann mit windel oder was soll ich tun...das diarrhoe san medikament scheint ja nicht zu helfen...lisa ist keine banane keinen geriebenen apfel und keine möhren mehr... tinken tut sie sehr sehr viel, echt genug... isst im moment nur reiswaffeln zwieback und trinkt 2x heilnahrung...kann ich noch was tun?? mach mit so sorgen könnten es die zähne sein?? nicht schon so lang oder?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Abend,

 

Ihre Diät ist völlig in Ordnung. Sie könnten noch Tiorfan 10mg Beutel kaufen und der Kleinen 2 bis 3 mal täglich einen Beutel geben. Das hilft meist schnell.

 

Doch, es könnten auch die Zähne sein. Solange die Kleine kein Fieber hat und trinkt und nicht abnimmt, nimmt sie auch keinen Schaden. Sollte der Durchfall noch länger als 3 Tage andauern, sollten Sie vor dem Wochenende Ihren Kinderarzt aufsuchen und das Kind untersuchen lassen.

 

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben. Freundliche Grüße.