So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bergmann.
Bergmann
Bergmann, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1081
Erfahrung:  20j. Berufserfahrung in Kinder-, Jugendmedizin, Dermatologie, innere Medizin
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Bergmann ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe zum 2. Mal meinen grossen Zehenfussnagel

Kundenfrage

Guten Tag,
ich habe zum 2. Mal meinen grossen Zehenfussnagel verloren. Durch das Tennisspielen und das Stop and Go, muss wohl zuviel Druck drauf gewesen sein. Der Nagel wurde grün und blau und bombierte sich und jetzt ist er am Abfallen.
Ich trage die Zehennägel extra kurz, trage 2 Paar Socken in den Tennisschuhen zur Druckentlastung, habe schon diverse neue Schuhe ausprobiert. Was kann ich sonst noch tun, evtl. Watte vorne in die Schuhe?
Ich wäre froh um eine Antwort.
Besten Dank.
N.R.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Tag,

 

vielen Dank für Ihre Frage.

 

mechanisch haben Sie Ihren Fußnagel schon maximal geschützt.

 

Bleibt die Frage, weshalb der Nagel so anfällig ist.

 

Die häufigste Ursache, die oft nicht erkannt wird, ist eine Psoriasis, die isoliert nur den Nagel betrifft. Dies kann man mit speziellem Nagellack behandeln, den Ihr Apotheker Ihnen zeigen kann.

 

Als weitere Ursache muss man auch an einen Pilz denken, dies ist gerade bei Sportlern nicht so selten.

 

Beides könnte ein Hautarzt abklären.

 

Bezüglich der Sportschuhe würde ich einen orthopädischen Schumacher aufsuchen und bei ihm Schuhe und Fuß zeigen.

 

Ihr Problem sollte sich lösen lassen...

 

Wenn ich Ihnen geholfen habe, bitte "akzeptieren".

 

Freundlichen Gruß.

Bergmann, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1081
Erfahrung: 20j. Berufserfahrung in Kinder-, Jugendmedizin, Dermatologie, innere Medizin
Bergmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  OrthopaedeDdorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Lieber Patient,
als Tennisspieler und Arzt kann ich nur folgendes sagen:
Bitte den Fußstatus durch den Orthopäden checken lassen, ob ggf Einlagen notwendig sind. Des weiteren die Schuhvesorgung abklären lassen. Da Sie anscheinend schon mal Druck im zeh verspürt haben. Dies ist bei weitern nicht bei allen Tennisspielern so. Schuhe sind das A und O. Und ggf. muss man den Hautarzt hinzuziehen bez. eines Fußpilzes. Aber das wird der Orthopäde Ihnen mitteilen.
Sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden
VG und gute Besserung,
wenn diese info hilfreich war, bitte mit " akzeptieren" honorieren. Diese allgemein Info ersetzt nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin