So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Michae...
Dr. med. Michael Sauter
Dr. med. Michael Sauter, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 113
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Diabetologie, Ernährungsmedizin
38115068
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. Michael Sauter ist jetzt online.

hallo ich habe da mal eien farge und zwar geht es darum

Kundenfrage

hallo
ich habe da mal eien frage
und zwar geht es darum am 6.08.10 wurde bei mir eine athroskopie am knie
mit entfernung der kniegelenck innen haut gemacht
ich habe jetz immer noch probleme es ist geschwollen schmerzen
das streken und beugen geht sehr schlecht
ich muss dazu sagen ich habe seit 20 jahren rheuma
und grade wegen des rheuma wurde mir diser eingriff empfohlen aber stat es mir besser geht
geht es mir noch schlechter wie vorher
das kan doch nicht sein das ich immer noch nach 6 wochen so probleme habe
um es einfacher zu maachen ich bin 25 jahre alt
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. med. Michael Sauter hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Tag,

 

leider ist nicht bekannt, unter was für einem Rheuma Sie leiden und ob Sie Medikamente nehmen. Rheumatische Erkrankungen kann man mit einer Basistherapie (verschiedene Medikamente) grundsätzlich behandeln und so zum Stillstand bringen, leider nicht heilen. Bedarfsweise können Sie vorübergehend Ibuprofen oder Diclofenac gegen die Schwellung und Schmerzen nehmen.

Sprechen Sie Ihren Arzt bitte darauf an. Bei rheumatischen Erkrankungen kann durch eine Blutuntersuchung auch festgestellt werden, ob die Krankheit aktiv ist. Falls nicht, so könnte es sich bei Ihrem Knieproblem auch um eine Überlastungsreaktion handeln. Dies sollte Ihr Arzt beurteilen.

 

Freundliche Grüße

 

Dr. Sauter

Freundliche Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
ich habe chronische polyarthritis ich nehme auch medikamente
mtx aber darum geht es nicht
ich glaube sie haben meine frage nicht verstanden
am 6.08.10 wurde bei mir eine athroskopie am knie
mit entfernung der kniegelenck innen haut gemacht
wie gesagt meine frage ist
ist das normal das ich 6 wochen nach dem eingriff
immer noch probleme habe streken beugen geht schlecht es ist geschwollen
und schmertzt nach wie vor
dis hat nichts mit dem rheuma zutun


Experte:  Dr. med. Michael Sauter hat geantwortet vor 7 Jahren.

Daß das Knie 6 Wochen nach Arthroskopie noch schmerzt ist nicht sehr häufig aber durchaus noch im Rahmen. Krankengymnastik, Eis usw., auch Schmerzmittel bedarfsweise ist richtig. Ärztliche Kontrolle sind natürlich anzuraten.

 

Ich habe Ihre Frage schon richtig verstanden, deshalb habe ich auf das Rheuma hingewiesen. Denn wenn die Beschwerden nicht besser werden, dann sollte zumindest ein Schub der Polyarthritis ausgeschlossen werden.

Übrigens ist bei Rheumatoider Arthritis eben diese Gelenkhaut, die bei Ihnen entfernt wurde, entzündet. Es gibt also durchaus Zusammenhänge.

 

Freundl. Gruß

 

Dr. Sauter