So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. N. Gab...
Dr. med. N. Gabriel
Dr. med. N. Gabriel, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 338
Erfahrung:  Fachärztin für Gynäkologie, breites Wissen Allgemeinmedizin und Psychiatrie
36668105
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. N. Gabriel ist jetzt online.

moienzanter lescht Joer Juli leiden ech ener Panikattacken,

Kundenfrage

moien
zanter lescht Joer Juli leiden ech ener Panikattacken, woar och bei en Dokter an hun en Medikament verschriwen kritt, wat ech vun do un och all Dag huelen an sech main Gesondheetszoustand ganz vil verbessert huet, mee leider as et vun geschter Owend un rem vil méi schlecht gin!
Ausser Medikamenter haat ech nach keng aner Therapie, keng Gespréicher an sos och naischt! wat kann ech m achen dat mol rem alles normal geet?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. med. N. Gabriel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hi, maybe we can help you, if you repeat your question in English, oder auf Deutsch!
Dr. med. N. Gabriel und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo! danke für ihre Antwort:

 

seit letztem Jahr Juni leide ich unter Panikattacken,(bekam Herzrasen, keine Luft, mir war übel, zittern, Schwindelgefühle....) habe auch Medikamente von einem Neuro-Psychiater verschrieben bekommen, die ich seitdem auch jeden Tag eingenommen habe, dadurch ging es mir wieder fast sehr gut!

Er sagte noch dass etwas später eine Gesprächstherapie begonnen wird aber bis jetzt wurde ich immer nur vertröstet, oder er meinte, die Medikamente wüuden reichen!

Was ich bezweifele, denn seit ein paar Tagen hat sich mein Zustand wieder drastisch verschlechtert und ich weiss nicht sorecht was ich noch machen soll!

 

Danke für die Hilfe

Experte:  Dr. med. N. Gabriel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Corinna,
in der Tat sollte die Therapie einer Angststörung IMMER auch mit einer Gesprächstherapie behandelt werden. Dabei sollte am Besten eine Verhaltenstherapie zum Ansatz kommen. Bei einer akuten Panikattacke spricht nichts dagegen notfallmäßig zum Arzt zu gehen oder in ein Krankenhaus. Und dann müssen Sie Ihrem behandelnden Pychiater ganz deutlich machen, wie wichtig für Sie auch die Psychotherapie ist und dass Ihre Erkrankung schlechter statt besser wird. Ich wünschte, dass ich Ihnen akut helfen könnte, dass Sie die jetzige Attacke besser in den Griff kriegen können, aber dafür ist dieses Medium leider dann doch nicht so gut geeignet.

Ich wünsche ganz schnelle gute Besserung!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ja, vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin