So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bergmann.
Bergmann
Bergmann, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1081
Erfahrung:  20j. Berufserfahrung in Kinder-, Jugendmedizin, Dermatologie, innere Medizin
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Bergmann ist jetzt online.

hallo zusammen, ich habe seit ettlichen jahren schmerzen

Kundenfrage

hallo zusammen,

ich habe seit ettlichen jahren schmerzen an verschiedenen orten im körper.
meistens im linkem knie, linke schulter, im nacken und unter dem linkem auge wie auch sehr häufig kopf- und rückenschmerzen.
ich habe jetzt am linken knie mittlerweile drei knie atroskopien hinter mir. trotzdem habe ich immer noch schmerzen in der nähe des außenbandes. letztes jahr im dezember hatte ich eine radiosynoviotese.
mittlerweile war ich bei beinahe 2 dutzend verschiedener ärzte.
ein knochenzetigramm hat ergeben das ich sehr viele entzündungen im gesamtem körper habe.
meine ortopäde wo ich nächsten monat wieder mal hingehen muss, weiss auch nicht mehr weiter.

ich weiss wirklich nicht mehr weiter.
vielleicht hat jemand von ihnen eine idee was es sein könnte.

noch zu meiner person, ich bin männlich, 35 jahre alt, habe 10 jahre bei der deutschen post als zusteller gearbeitet und habe jahre lang halbmarathon gelaufen und fußball gespielt.

bei fragen immer her damit ^^

mit freundlichen grüßen
andreas beljan aus leverkusen
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

 

da Sie an verschiedenen Stellen im Körper über Schmerzen klagen, muss an eine systematische Erkrankung gedacht werden.

 

Statisch, d.h. Wirbelsäule auf Stellungsfehler und Fehlbelastung dürfte Ihr Orthopäde wohl schon alles gecheckt haben.

 

Bleibt die Frage, ob schon nach infektiösen Ursachen gesucht wurde. Dies kann man durch eine Blutabnahme, indem man Serumtiter bestimmt, z.B. Borrelien.

 

Im Blut könnte man auch rheumatische Erkrankungen erkennen. In Betracht kommt auch eine Psoriasis, die auch nur Gelenksbeschwerden machen kann und nicht zwangsläufig mit Hauterscheinungen auftritt.

 

Eventuell sollten Sie noch einmal einen anderen Orthopäden aufsuchen, der auch internistisch beschlagen ist. Dies ist nicht als Kritik an den bereits aufgesuchten Kollegen gemeint.

 

Erfolgversprechend wäre eventuell hier die orthopädische Praxis Behrens in Bad Neuenahr-Ahrweiler, Bahnhofstraße. Herr Behrens ist absolut auf dem neuesten Stand der Medizin, sehr belesen und kann eben auch fachübergreifend eine Menge einordnen.

 

Hilfreich wäre, wenn Sie Ihre gesammelten Untersuchungsergebnisse mitnehmen und dem Kollegen zeigen könnten, damit man nicht Untersuchungen doppelt machen muss.

 

Wenn ich Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen habe, honorieren Sie mich bitte mit "akzeptieren".

 

Freundliche Grüße und baldige Besserung!