So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 10834
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Schreiben Sie mir bitte noch eine kurze Antwort Danke

Kundenfrage

Schreiben Sie mir bitte noch eine kurze Antwort?
Danke
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gerne: Ein Vitaminmangel ist bei einer "normalen" Ernährung äußerst unwahrscheinlich.
Zu der anderen Frage: Eine Pause vom Sport ist sicherlich ein richtiger Schritt - sollte es sich um eine Überlastungsreaktion handeln, wäre dies die beste Therapie.
Ansonsten spielt natürlich v.a. bei Kindern immer die Psyche mit - wobei "psychische" Ursachen immer eine "Ausschlussdiagnose" darstellen und die Diagnose erst gestellt werden sollte, nach dem alle anderen Ursachen ausgeschlossen wurden.

(Diese Antwort brauchen Sie selbstverständlich nicht zu akzeptieren, nach Sie bereits die andere akzeptiert haben!)

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin