So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20091
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, ich bin eine besorgte mami! Meine Tochter 1 1/2 Jahre

Kundenfrage

Hallo, ich bin eine besorgte mami!
Meine Tochter 1 1/2 Jahre alt und hat seit gestern immer zwischen 38,9 und 40 grad fieber und es geht mit fiebersenkenden mitteln oder wadenwickel nicht runter. Wir waren heute beim Kiarzt und der konnte nichts feststellen. Ich befürchte jetzt die nacht wenn das Fieber nicht fällt. Bitte helfen sie mir.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Fieber an sich ist eine natürliche Abwehrreaktion des Körpers und somit nicht unbedingt ein Grund zur Sorge. Einschreiten sollte man, wenn es sich bei einer Temperatur von >38,5 Grad hält. Dann ist der beschriebene Einsatz von Fieberzäpfchen und Wadenwickeln angezeigt, auch reichliche Flüssigkeitszufuhr ist wichtig. Bleibt das Fieber trotz dieser Massnahmen dauerhaft über dem genannten Bereich und zeigt die Kleine einen schlechten Allgemeinzustand, würde ich Ihnen raten, doch heute noch sicherheitshalber den ärztlichen Notdienst, oder die Ambulanz einer Klinik in Anspruch zu nehmen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin