So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Frauenärztin.
Frauenärztin
Frauenärztin, Dr. med
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 110
Erfahrung:  Ärztin, Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
33191867
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Frauenärztin ist jetzt online.

Hallo hatte vor 4 Monaten einen pap4a worauf dahin eine konisation

Kundenfrage

Hallo hatte vor 4 Monaten einen pap4a worauf dahin eine konisation gemacht wurde.Laut pahtalogen sind die Schnittränder frei.Nun stelle mein Frauenarzt bei einem Ultraschall (weil ich Unterleibschmerzen hatte)den Verdacht ich hätte eventuell einen Polyp.Getern war ich wieder bei meinem Frauenarzt er machte aber diesmal keinen Ulraschall wollte nur wissen ob die letzte Periode normal gewesen ist.Ich sagte ja war ok .Daraufhin meinte er ich solle am November wieder kommen.E´r nahm nur einen Abstrich vor(muss seit dem Pap4a alle 3 Monate zur Konrolle)ich weiss echt nicht ob ich bis November warten soll.Was soll ich tun.Lg Daniela(bin Mutter von 6 Kindern und 35)
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Frauenärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Liebe Daniela, das Vorgehen des Kollegen bezüglich der Abstriche ist richtig und völlig ausreichend. Die Veränderungen am Gebärmutterhals geschehen so langsam, dass häufigere Kontrollen sinnlos wären. Wegen des Polypen sollten Sie ihn nochmal direkt ansprechen und ihn bitten, nochmal nachzusehen ob er immer noch den Verdacht hat im Ultraschall. Polypen sind meist völlig harmlos, können zu Blutungsstörungen führen und sollten, wenn das bestätigt ist, durch eine Ausschabung entfernt werden. Aber: der auffällige Pap umd der Poly sind 2 völlig unterschiedliche Probleme, haben nichts miteinander zu tun. Durch die Konisation können Sie sich erstmal als geheilt ansehen, wenn auch regelmässige Kontrollen notwendig sind. Der Polyp, wenn wirklich vorhanden, gehört zwar abgeklärt, sollte Sie aber bezüglich Krebs nicht nervös machen. Grüsse Frauenärztin
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank für die schnelle Antwort;-)Das heisst ich soll beim nächsten Besuch auf einen Ultraschall bestehen?Ja der letzte Abstrich vom Pap test war 1:-)Danke XXXXX XXXXX
Experte:  Frauenärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Genau. Wenn er so einen Verdacht aeussert, dann ist es nur verständlich, dass Sie eine weitere Untersuchung diesbezüglich wünschen. Alles gute! Frauenärztin
Experte:  Frauenärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Liebe Daniela, ich habe gesehen, dass Sie sich die Antwort angesehen haben. Ist etwas unklar geblieben? Wenn ja, dann beantworte ich gerne Nachfragen. War die Antwort zufriedenstellend, so wäre ich dankbar, wenn Sie durch Drücken von " Akzeptieren" die erbrachte Leistung honorieren. vielen Dank! Ihre Frauenärztin
Experte:  Frauenärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Liebe Daniela, ich habe gesehen, dass Sie sich die Antwort angesehen haben. Ist etwas unklar geblieben? Wenn ja, dann beantworte ich gerne Nachfragen. War die Antwort zufriedenstellend, so wäre ich dankbar, wenn Sie durch Drücken von " Akzeptieren" die erbrachte Leistung honorieren. vielen Dank! Ihre Frauenärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin