So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

kann nicht mehr will nur noch meine Ruhe...kote ein und brauch

Kundenfrage

kann nicht mehr will nur noch meine Ruhe...kote ein und brauch einen Schnuller um einzuschlafen.Bin 24!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 6 Jahren.
Heftig, würde ich sagen. Ein Psychoanalytiker würde von eine schweren regressiven Reaktion sprechen. Ich nehme mal an, dass das Einkoten (Enkopresis) keine organische Grundlage hat, oder ?

Wie sind sie denn in diese Situation gekommen ? Was setzt sie denn so unter Druck, dass sie Ruhe benötigen ? Haben sie psychotherapeutische Hilfe ? Hier wäre eine vermutlich längere psychoanalytische oder tiefenpsychologische therapie angesagt. Zur Krisenintervention vermutlich erstmal eine stationäre Behandlung, damit sie raus aus dieser "Kleinkindphase" kommen.

Einmal angenommen, es gäbe sowas wie artgerechte Haltung für Tiere auch für einen Menschen. Wie möchten sie von anderen Menschen behandelt werden, damit sie nicht so reagieren müssten. Wie würde maximaler Handlungsspiel-RAUM für sie aussehen ?

Vielleicht hilft da auch folgende kleine Übung. Einmal angenommen, dieser idealtypische Zustand wäre ein Zimmer, das sie sich vor ihrem geistigen Auge vorstellen sollten :

Welche Farbe hätten die Zimmerwände ?
Welcher Bodenbelag wäre darin ?
Welche Lichtverhältnisse wären darin ?
Wäre es warm oder eher kühl ?
Welches Geräusch oder welcher Geruch wäre darin ?

Wie würden sie sich jetzt fühlen, wenn sie in diesem Raum wären ?

Machen sie mal 10 Augenbewegungen von rechts nach links (oder tippen sie abwechselnd auf die rechte und linke Schulter). Augen zu und wieder auf.

Versuchen sie mal das Gefühl in diesem Raum in ein Bild zu übersetzen und zu beschreiben.

drhippokrates und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
will einen dunklen leeren warmen raum.schnuller windel und alkohol.einen der mich ab und an zurückholt,vögelt und schlägt.ich bin kaputt
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 6 Jahren.
Schön und gut. Wenn sie in diesem Zustand bleiben wollen, ist es ja ihre Entscheidung. Wenn nicht, müssten sie aktiv werden und sich in therapeutische Behandlung begeben.

Gehen sie dazu jetzt über Los.
Machen Sie morgen einen Termin bei einer Suchtberatungsstelle (in Richtung Alkohol, falls dies ein Problem ist), sonst bei einer Psychiatrischen Klinik
Lassen sie sich stationär behandeln
Nehmen sie selber aktive Schritte in Richtung Änderung vor
Die Hilfe, die sie benötigen werden sie dort bekommen, einschliesslich einer längere Reha-Therapie z.B. RPK für psychisch Kranke, die sie zurück in das Leben führt.

So ist das doch kein Zustand!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bitte,ich kann nicht mehr alleine.Bin c.a8h fit,echt aber dann kommt der Sturz.Will nur mine Ruhr oder hilfe hab angst ich weiß nicht was mit nir los ist.bin nur noch am ende.soll ich a8f den strich?soll ich mich einweisen wäre nicgt das erste mal,aber keiner nimmt mich ernst.im klinkum werd ich höchstens flachgelegt für mehr bin ich nicht gut!polizei macht nur kaputt und alle tun als wär nix passiert.frank muss sterben
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 6 Jahren.
Klar, dass sie nicht klar denken und fühlen können. In dem Zustand geht gar nichts.

Also vielleicht am besten gleich zum Telefon greifen und sich durch den ärztlichen Notdienst einweisen lassen. Auf freiwilliger Grundlage ist immer noch besser als ein Unterbringungsbeschluss, oder ?

Ob sie ernst genommen werden hängt auch davon ab, ob sie sich selber ernst nehmen und eine Chance geben.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich kann da nicht birft hin,ich schaff bitte nicht.er muss nu weg!dank.hilfe!!!rauche ein dann gehts besser will nicht mehr ich will nur neine ruhe
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gut, mehr kann ich nicht tun. Soll ich für sie einen Rettungsdienst rufen ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin