So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.

drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Guten Tag, bei meinem Freund wurde kurz nach unserem kennen

Kundenfrage

Guten Tag,
bei meinem Freund wurde kurz nach unserem kennen lernen Hodenkrebs festgestellt.er ist jetzt operiert und chemo seit 2 monaten beendet.Jedoch er ist so moralich am ende,das ihm fast alles egal ist und er nur noch von einem zum nächsten tag lebt.
mit mir will er sich jetzt auch nicht binden,was ich ja auch verstehe.jedoch leide ich sehr da ich überhaupt nicht weis wie lande dieser Zustand anhält und wie es mit uns weiter geht.Können Sie mir einen Rat geben wie ich mich am besten verhalten soll oder helfen kann.In 14 tage muss er wieder in den scanner und er sagt erst wenn er 3-4 mal noch von den Ärzten hört das er gesund ist,fängt er langsam an zu glauben.er hat 2 Menschen die das selbe hatten wie er sterben gesehen.Dies zieht ihn noch mehr runter.
er sagt es ginge ihm gut doch es ist nicht so.
Können sie mir bitte sagen wie lange dieser zustand anhalten kann.
Dorothee
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Diagnose Hodenkrebs als eine Krebserkrankung des jungen Mannes ist eine schwere Herausforderung an die emotionale Anpassungsfähigkeit. Gerade wenn es in einer Phase der Selbstständigkeitsentwicklung bzw. auch Familienplanung um Leben und Tod geht, ist dies für viele Männer eine sehr grosse emotionale Belastung.
Hier spielt also nicht nur die Frage eine Rolle, ob und wie nun der Krebs besiegt werden kann, sondern wie die emotionale psycho-onkologische Bewältigung dieser Erkrankung gelingt. Psychologisch tritt häufig eine sog. Anpassungsstörung mit gemischten Merkmalen bis hin zu einer depressiven Störung auf, einige reagieren aber auch mit Symptomen wie bei einer Traumatisierung. So unterschiedlich die Menschen, so unterschiedlich auch die Ausprägung und eigenen Bewältigungsressourcen.

Häufig sind die Männer sehr "alarmiert", lassen aber in diesem Zustand keine Nähe zu und blocken eher ab. Wie lange dieser Zustand anhält, ist leider nicht allgemein zu sagen. Ich glaube nicht, dass es von 3 oder 4 Bestätigungen der Ärzte abhängt, das sein Alarmsystem wieder auf "Normalität" umschaltet. Hier wäre der Kontakt mit einer Selbsthilfegruppe mit anderen Betroffenen und oder eine psychotherapeutische Begleitung hilfreich. Gerade wenn in seinem Umfeld Todesfälle darunter eingetreten sind. Ich habe dies selber im Familienkreis erlebt und weiss daher, wie sehr dies langanhaltende Irritationen und Angst auslöst. Gerade hier wäre emotionale Hilfe wichtig.

Reden hilft da leider lange Zeit nicht. Das Gefühl "DA SEIN FÜR DICH" ist aber schon wichtig. Eigentlich wäre es nur anständig von ihm, wenn er sie in seine Ängste und Sorgen mit einweiht statt sie so aussen vor zu lassen. Das scheint ihm noch nicht zu gelingen. Vielleicht gelingt es ihm ja doch, sie einer neutralen externen Person mit oder ohne therapeutischem Hintergrund anzuvertrauen.

Wie lange der Zustand bei ihm anhält, weiss ich also nicht. Ich würde von einer längeren Anpassungssituation für ihn in der Grössenordnung von 3 bis 24 Monaten ausgehen.


Weitere Informationen über Hodenkrebs finden Sie in der folgenden Informationsbroschüre
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung: Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
drhippokrates und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie noch Nachfragen oder kann ich die Antwort präzisieren ? Sonst würde ich um Akzeptieren der Antwort bitten !
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung: Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
drhippokrates und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
und was soll ich jetzt am besten tun?mich zurückziehen oder weiter bei ihm melden?
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich würde schon weiter aktiv den Kontakt suchen. Sie sollten nicht so enttäuscht sein, wenn dei Reaktionen mies sind. Aber sie sollten aber durchaus sich selber eine Frist setzen, wie lange sie das mitmachen können / wollen. Keine Ahnung, wie lange diese Frist ist. 6 Monate würde ich mal als Hausnummer setzen.

Man kann schon von ihm erwarten, dass er auf sie zukommt bzw. sie mit einbezieht. Wenn er in einer derartigen Situation so reagiert und sich nicht emotional "erholt" ist das natürlich auch nicht die allerbeste Visitenkarte für mögliche Schwierigkeiten oder gemeinsame Probleme einer Partnerschaft. Daher meine ich , dass sie eben auch prüfen sollten, wie er sich verhält und ob er eben auch einen Perspektivenwechsel hinbekommt und erkennt, wie sehr unter der Situation leiden.
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung: Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
drhippokrates und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

er war am donnerstag bei mir und ich kam ihm etwas näher oral,zuvor hatten wir noch nie intim verkehr zusammen.er öffnete sich mir gegenüber und meinte wenn wir intim zusammen kommen sollte es schon länger und intensiver sein.er schämte sich mir gegenüber etwas.ich machte den fehler als er sich verabschiedete ihm zu sagen das ich jetzt ihn fest haben möchte mit mir zusammen.dies schrieb ich ihm auch noch per sms.darauf antwortete er das er sich nicht binden möchte ich wüsste ja weshalb.ich schrieb ihm,will dich nicht anketten nur etwas öfter sehen.er antwortete mit wau wau und smilie.

ich bin total durcheinander und weis nicht ob er es beenden will oder weiter mich sehen will.sorry für so viel hilfe aber ich warte jetzt schon ein halbes jahr in der luft.

Danke

Dorothee

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Er war donnerstag bei mir und wir kamen uns zum ersten mal näher (oral).zuvor hatten wir noch nie intimverkehr zusammen.er öffnete sich mir gegeüber und meinte wenn wir intim zusammen sind sollte es schon etwas länger und intensiver sein.er schämte sich etwas mir gegeüber und ich machte den fehler als er sich verabschiedete ihm zu sagen,das ich ihn fest haben möchte mit mir zusammen.dies schrieb ich ihm auch noch per sms.darauf antwortete er,das er sich nicht binden möchte,denn ich wüsste auch warum.ich schrieb ihm das ich ihn nicht anketten möchte,ihn nur etwas öfter sehen möchte als vorher.(vorher war vor 9 wochen)..er antwortete mit wau, wau und einem smilie.

ich bin total durcheinander und weiss nicht ob er es beenden will oder weiter mich sehen will.

sorry für so viel hilfe aber ich stehe hier alleine und weiss nicht wie ich dies einzuschätzen habe.ich denke,er ist froh das ich ihn nicht binden will nur öfter sehen will.wie sehen sie das?

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

bitte antworten sie mir auf meine antwort

Dorothee

Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 6 Jahren.
Er ist halt hochgradig unsicher. Vielleicht ja auch, was seine Erektionsfähigkeit etc angeht. Sicher auch, weil er sich unsicher ist, ob er überlebt oder eine Pflegefall wird. Alles Katastrophisierungsgedanken, aber eben auch "lusttötend".

Seine Reaktion verrät ja Humor und Interesse. Insofern glaube ich nicht, dass er die Beziehung beenden will. Bindung entsteht ja auch erst aus Beziehung. Insofern würde ich jetzt positiv in die nächsten Tage und Wochen gehen.
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung: Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
drhippokrates und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke,er hat sich auch wieder gemeldet.Ab wann kann man sagen das er größtenteils geheilt ist.nächste woche muß er wieder in den scanner.ich glaube dies ist das 2 mal.1 mal glaube ich direkt nach der chemo.

kann er jetzt noch sterben und wieso pflegefall?

Dorothee

Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bei Tumoren wird häufig gesagt, dass nach 5 Jahren eine endgültige Heilung bei Remissionsfreiheit besteht. Eine lange Zeit. Aber meist kann man das doch innerhalb des ersten Jahres festlegen.

Das mit dem Sterben bzw. Pflegefall wünscht ihm NIEMAND und es wird auch nicht passieren. Aber es ist eben leider auch eine der möglichen Ausgänge einer Krebserkrankung. Er wird sich derzeit im Rahmen seiner eher depressiven Verarbeitung halt überwiegend mit Katastrophisierung und nicht mit einer an der Statistik orientierten positiven Erwartung auf Heilung orientieren.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

mein freund war gestern im scanner und ich habe noch nichts von ihm gehört.bekommt man das ergebnis immer direkt oder dauert das und geht zu erst zum hausarzt?

und besteht nach der op und chemo noch immer das gleiche bedürfnis nach sex und erlebt er das noch genau so intensiv wie vorher?

Dorothee

 

Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 6 Jahren.
Leider ist das von Röntgenpraxis zu Röntgenpraxis unterschiedlich. Häufig werden die Befunde erst später vom Radiologen ausgewertet und man erhält leider das Ergebnis nicht sofort mit. Besser für die eigene Sicherheit wäre es natürlich, wenn der Arzt einem den Befund mitteilt. Meistens wird das zumindest mündlich auch gemacht, wenn der Arzt selber bei der Untersuchung dabei war.

Wie das Bedürfnis nach Sex sich entwickelt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. U.a. auch von den hormonellen Veränderungen. Unter der Chemo kann das schon deutlich beeinflusst sein. Das Erleben muss aber nicht grundsätzlich "anders" sein. Sex spielt sich ja auch oder gerade im Kopf ab. Hier spielt eher eine eigene Angst als eine Funktionsuntüchtigkeit eine Rolle (wenn die Testosteronproduktion zumindest noch teilweise vorhanden ist)
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

 

guten tag,

 

ich verstehe meinen freund jetzt gar nicht mehr so,denn er schickt mir sms wo er auf schockierende verführungsideen wartet.wenn ich ihm dann mit streicheleinheiten antworte kommt nichts zurück.lediglich das er immer noch auf heisse sachen wartet.

als ich ihn kennengelernt hatte war er ganz und gar nicht so.

wieso ist er jetzt so auf sexideen aus?und wie soll ich mich verhalten,manchmal höre ich über tage nichts von ihm.ich möchte mich auch nicht laufend melden,da dies so sehr nach klammern aus sieht.können sie mir bitte ihren rat geben.

 

 

Dorothee

Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 6 Jahren.
Also, so ganz schlau wird man aus dem Kerl nicht, oder ?

Er spielt mit ihnen. Die Frage ist, ob sie sich das gefallen lassen wollen. Ob sie so sein Lustobjekt sein wollen bzw. sich darauf beschränken lassen wollen. Mit Beziehung bzw. Partnerschaft hat das wenig zu tun.

Erotik bzw. Verführungsphantasien hin oder her. Dazu gehört aber eben auch eine stabile Beziehung und Verlässlichkeit.

Wenn sie sich melden, klammern sie nicht. Aber sie lassen sich auf ein "Spiel" ein, das sie in eine sehr abhängige Position bringt. Wenn das für sie o.K. ist, ist es o.K:

Sonst würde ich mich neu orientieren.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

vielen dank für ihre ehrliche antwort.

ich suche schon einen feste partnerschaft,und will nicht nur lustobjekt sein.

kann dies denn nicht mit seiner krankheit bzw.potenz zusammenhängen.das er probleme damit hat?ich habe ihn halt schon ganz lieb und wie soll ich weiter verhalten?einfach mal ganz zurück ziehen und abwarten?was meinen sie?

 

Dorothee

Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nee, das muss geklärt werden. Am besten mit einem Mediator wenn es allein nicht geht.

Sie sollten sich irgendwo an einem Wochenende oder Kurzurlaub zusammensetzen und darüber sprechen, was sie von der Partnerschaft erwarten. Beide. Offen und ehrlich.

Bei allem Respekt für Krankheit und Anpassungsprobleme damit. Aber man wird so aus dem Verhalten nicht schlau. Also brauchen sie klare Worte bzw. Klärung.

Das würde ich ihm deutlich sagen oder schreiben. So nach dem Motto : Ich habe dich lieb, aber verstehen tue ich nur Bahnhof. Bitte erkläre mir, was du dir unter einer Partnerschaft vorstellst.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

er hatte dies schon einmal probiert und ich hatte dann abgeblockt.als er dann zu mir nach hause kam und ich ihn fragte,meinte er nur dies sei doch nur ein paar worte die man einfach nur schreibt.

ebenso sagte schrieb er mir damals,als ich abgeblockt habe,

wörtlich,Quatschkopf,siehst du denn nicht das ich necke,spasse,denn wenn der mensch nicht dr richtige ist,dann hat man auch nichts von der tollen idee.also denke ich hat er mich schon lieb und denke er hat problem mit sich.wie sehen sie es?

 

Doro

 

Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 6 Jahren.
Keine Ahnung, wirklich nicht. Wenn er Probleme mit sich hat, sind sie die Leidtragende. Das sollten sie ihm deutlich machen. Wenn er sich nicht darauf einlassen kann, schicken sie ihn besser in die Wüste. Sonst geht das Hin und Her ewig weiter und das wäre keine gute Grundlage für eine Beziehung.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5786
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5786
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/privatpraxis/2010-02-25_154001_JAnswer-A-Bild-2.jpg Avatar von Dr. A. Teubner

    Dr. A. Teubner

    Ärztin

    Zufriedene Kunden:

    1491
    35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1125
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GY/Gynarzt/2012-4-11_15736_Dr.Schröter53.64x64.jpg Avatar von Dr. Schröter

    Dr. Schröter

    Facharzt

    Zufriedene Kunden:

    633
    Präventionsmedizin; Urogynäkologie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/JACUSTOMERdkll5w0l/2011-11-30_93212_HoffPraxis2.64x64.jpg Avatar von NetDoktor

    NetDoktor

    Facharzt

    Zufriedene Kunden:

    124
    Allgemeinmedizin Reisemedizin Verkehrsmedizin Suchtmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DR/Dr.Scheufele/dr.scheufele_avatar.64x64.jpg Avatar von Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    11324
    Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    8989
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin