So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alf Neuhaus.
Alf Neuhaus
Alf Neuhaus, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 127
Erfahrung:  Orthopädie, Orthopädische Chirurgie, Gelenkchirurgie, Handchirurgie, Unfallchirurgie, Chiropraxis
43056094
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Alf Neuhaus ist jetzt online.

hallo,mir ist letzte woche ein unfall passiert ,beim raus

Kundenfrage

hallo,mir ist letzte woche ein unfall passiert ,beim raus gehen eines pooles ,auf der leiter. ich nahm 2 stufen auf einmal und als ich faßt draußen war,bekam ich einen riesen riß in der wade.es fühlte sich an,als sprengte es mir was. meine wade schwoll sofort ums dreifache an und war hart wie beton.ich wurde sofort ins krankenhaus gebracht. da gab man mir aber nur eine spritze und schickte mich wieder ins hotel(türkei) weiter wurde nichts gemacht. es bildete sich ein ganz schwarzer bluterguß am fuß und an der wade.das ganze ist am dienstag passiert. gestern kamen wir nach hause und mein fuß wird einfach nicht besser. heute ist es wieder schlimmer.ich kann faßt nicht laufen. die wade immer noch wie beton und mein fuß total dick. mein fuß ist total taub. ich mache mir echt langsam sorgen um mein bein. hatte aber noch nicht die gelegenheit zu einem guten arzt zu gehen. sollte ich heute zum sonntagsdienst gehen ?? und kann es sein das was gerissen ist?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

ich würde auf jeden Fall die nächstgelegene Klinik aufsuchen.
Ein plötzlicher "Riss" mit schnellem Anschwellen der Wade könnte auf einen Achillessehnenriss hindeuten.
Was es auch ist, dass ihr Fuß taub ist, bedeutet, dass eventuell durch den Bluterguss Nerven abgeklemmt werden. In solchen Fällen muss manchmal gleich operiert werden.
Die endgültige Diagnose kann jedoch erst vor Ort gestellt werden.

Deshalb: Bitte heute noch die nächste Klinik aufsuchen.

Dr. G.

PS: Bitte denken Sie daran, den "Akzeptieren" Knopf zu betätigen. Danke!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ach gott ,kann es dann sein,das ich im krankenhaus bleiben muß?? dann bräuchte ich jemanden zum fahren?
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das kann durchaus sein. Je nach dem was bei der Untersuchung rauskommt und ob gleich operiert werden muss.
Experte:  OrthopaedeDdorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Lieber Patient,
wenn der Schmerz in der wade war, dann ist das sicherlich kein Achillessehnenriss, da die Achillessehne tiefer sitzt. Aber sicherlich haben Sie das schon erfahren und gute Besserung
Experte:  Alf Neuhaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Abend,

ein Achillessehnenriß macht keinen enormen Bluterguß (die Wade wurde schwarz) und tut auch nur im Moment des Reißens weh. Sie haben sehr wahrscheinlich einen Teilriß der Wadenmuskulatur (muskelfaserriß). Diese Verletzungen entstehen durch plötzliche unerwartete Belastung (zwei Stufen auf einmal), erzeugen blitzartige Schmerzen im Bereich der Verletzungen, bluten sehr stark und brauchen lange zur Ausheilung. Aber sie heilen in der Regel immer folgenlos aus. Wenn Sie Ihren Fuß noch aktiv nach unten drücken können (z.B. im Sitzen das Bein strecken und den Fuß ´wegdrücken´ ) dann ist die Achillessehne sehr wahrscheinlich nicht gerissen. Eine Ultrachalluntersuchung im Seitenvergleich bringt Klarheit. Die Behandlung wäre Entlastung und lokale Salben zur Veringerung des Blutergusses, gelegentlich Tapeverbände um den Muskel zu stützen. Suchen Sie wenn möglich einen Unfallchirurgen mit Ultraschallerfahrung auf der Ihnen die Diagnose bestätigen wird. Viel Glück und gute Besserung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin