So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 10834
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Guten Abend, ich h tte da eine frage bin 26 Jahr alt

Kundenfrage

Guten Abend,

ich hätte da eine frage

bin 26 Jahr alt wiege 59kg(war schon immer schlank)

Jetzt habe ich seid ein paar Monaten ein Problem

mir viel auf, dass ich an der rechten unterbauchseite eine tastbare schwellung habe, welche aber nicht dauerhaft sonder mal da ist dann wieder weg, meist bemerke ich diese schwellung wenn ich auf dem rücXXXXX XXXXXege in bett oder auf der couch.

desweiteren leide ich unter blähungen, und wenn ich milchprodukte oder süßkram esse, bekomme ich magenschmerzen, auf was könnten diese Sympthome hindeuten?

desweiteren bin ich nicht mehr ganz so leistungsfähig.
Heist ich kann nicht mehr so lange wach bleiben wie sonnst immer^^

ich hoffe sie können mir weiterhelfen denn ein wenig angst habe ich schon, dass ich darmkrebs haben könnte
zu erwähnen noch ich bin rauche, alkohol nehme ich keinen zu mir.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

zunächst einmal: Abschließend klären, was die Ursache für Ihre Beschwerden ist, lässt sich nur vor Ort durch Ihren Hausarzt. Er wird befragen, untersuchen und evtl weitere Tests durchführen.
Was ich Ihnen schon mal sagen kann ist:
1. Darmkrebs ist eine Erkrankung vor allem zu einem späteren Zeitpunkt im Leben auftritt. Ein Erkrankung in jungem Alter tritt meist nur in Zusammenhang mit genetischen Erkrankungen bzw. bei familärer Vorbelastung, wenn bereits Familienmitglieder in sehr jungem Alter erkrankt sind auf. Die Erkrankung wird oft nur "zufällig" durch die Vorsorgeuntersuchung festgestellt. Ansonsten können z.B. Blut im Stuhl oder veränderte Stuhlgewohnheiten anzeichen für die Erkrankungen sind.
2. Was die Schwellung die Sie tasten sein kann lässt sich von der Ferne nicht klar sagen. Manchmal verwechseln Patienten die Spitze des Beckenkammes mit etwas das angeblich im Bauch sich befindet. Erst durch eine Untersuchung durch Ihren Arzt kann genaueres gesagt werden.
3. Auch die Ursachen Möglichen Ursachen für die Blähungen sind vielfältig. Wenn sich ein Zusammenhang zur Einnahme von Milchprodukten feststellen lässt muss an eine "adulte Milchzuckerunverträglichkeit" gedacht werden. Dabei fehlt ein Enzym das für die Verarbeitung von Milchzucker nötig ist. Die Folge sind dann Blähungen. Auch dies könnte Ihr Arzt recht einfach mittels eines Testes feststellen.

Also: Am besten Ihren Hausarzt aufsuchen und die Beschwerden schildern. Die weiteren nötigen Untersuchungen und die Therapie werden dann in die Wege geleitet.

Ich hoffe, das hilft Ihnen ein wenig weiter,

mit besten Grüßen

Dr. G.

Denken Sie bitte daran, die Antwort zu akzeptieren, wenn ich Ihnen weiterhelfen konnte. Danke!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sind noch Fragen offen geblieben?
Wenn nicht wäre ich Ihnen sehr dankbar, wenn Sie durch klicken des Akzeptieren Buttons die Antwort honorieren würden. Danke!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin