So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Hallo! Mein Sohn, 16 Monate alt, l uft schon immer auf den

Kundenfrage

Hallo! <br />Mein Sohn, 16 Monate alt, läuft schon immer auf den Zehenspitzen! Seit einer Woche läuft er nun allein! Wir machen seit vier Monaten, zwei mal die Woche 40 Min. Bobath, allerdings trat bis jetzt noch keine Verbesserung ein! Er sperrt sich immer mehr, sodass wir ihn kaum noch auf den ganzen Fuß gedrückt bekommen! Zu Hause schaffe ich es überhaupt nicht mehr. Mein Orthopäde meint, dass es bei Philip "klick" machen muss. Aber warum sollte es "klick" machen? Für ihn ist doch alles in Ordung. Was kann ich noch tun? Gibt es alternativen? Warum geht er nicht runter, weich ist der Fuß, da wir vor Bobath, den Fuß mit KG weich bekommen haben! <br />Ich mache mir wirklich sorgen um die Füße meines Sohnes! Ansonsten ist er völlig normal entwickelt! <br />Ich danke XXXXX XXXXXür im Voraus für Ihre Hilfe!!!<br />Mit freundlichen Grüßen <br />Miriam Rogowski
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Frau Rogowski !

War die bisherige frühkindliche Entwicklung wirklich ganz unauffällig ? Nach meiner Kenntnis kann der Zehenspitzengang u.a. auch auf eine Regulationsstörung im Bereich der Aufmerksamkeit, Selbstwahrnehmung etc. beruhen. Natürlich ist es zunächst noch "normal" wenn ein Kind mal auf Zehenspitzen läuft. Nach meiner Erfahrung sind es aber besonders Kinder mit Regulationsstörungen bzw. unzureichender Vernetzung der rechte und linken Körperhälte, ADHS oder tiefgreifenden Entwicklungsstörungen, die dann einen Zehenspitzengang entwickeln.

Hier ist Bobath bzw. sensorische Integrationstherapie schon richtig, Zwang bringt wenig.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bisher ist wirklich nichts unauffälliges festgestellt worden.
(Bei der Geburt kam es, wegen Geburtsstillstand zum Kaiserschnitt.)
Philip lässt sich ziemlich schnell ablenken und ist ein sehr aktives Kind. Mit ihm hat man immer etwas zu tun. Er klettert auf alles was er erreichen kann und ist eine ziemliche Wasserratte. Er hatte zwei Wutanfälle, wo er sich richtig reingesteigert hat, weil er etwas nicht durfte. Aber kann man da schon auf ADHS schliessen?
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein, natürlich kann man aus dem Zehenspitzengang nicht darauf schliessen. Gerade in diesem Alter natürlich nicht. Als Kinderarzt würde ich mir aber so meine Notizen machen und zumindest daran denken. Ich hatte vor einigen Jahren ein kleines Mädchen, die nie "normal" gehen konnte. Bei ihr sollten dann Operationen der Achillessehne wegen Verkürzungen erfolgen. Da hat dann eben das daran denken an ADHS schon geholfen, weil man im Rahmen der Ergotherapie und KG einfach mehr auf Rechts-Links-Vernetzung geachtet hat und z.b. über Trampolinspringen und andere Übungen die Tonusregulation beeinflusst hat.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wie kann ich nun weiter vorgehen?
Soll ich mal zum Neurologen? Oder aufs Kiss-Syndrom Prüfen lassen?
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich selber reagiere auf das Kiss-Syndrom allergisch. Das ist aber meine ganz persönliche Meinung. Nach meiner subjektiven Einstellung ist das eine Erfindung eines einzelnen Orthopäden, der darüber überwiegend Kurse an weitere "Fachleute" verkauft.

Sinnvoll kann aber eine kinderneurologische Vorstellung bei einem wirklichen Experten sein. Ich persönlich empfehle dazu Dr Kuke im Klinikum Minden. Ein toller Arzt.

Daneben kann natürlich auch eine kinderorthopädische Untersuchung nicht schaden.
drhippokrates und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke für Ihre Hilfe!
Werde mich mit Dr. Kuku in Verbindung setzen.

Na ja und was den Orthopäden angeht, der wartet eh nur ab und schickt uns zum Bobath...
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 6 Jahren.
Viel Erfolg und schönes Wochenende !

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin