So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian Lee.
Christian Lee
Christian Lee, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 375
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (12 Jahre Praxis) & Spezialist für Infektiologie (10 Jahre)
32376790
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Christian Lee ist jetzt online.

Ich habe seit gerstern eine eitrige Mandelentz ndung, ich bekomme

Kundenfrage

Ich habe seit gerstern eine eitrige Mandelentzündung, ich bekomme Amoxicillin 1000mg mit geht es so schon besser. Ich hatte auch bis gestern Fieber. Jetzt wollte ich wissen ob ich raus kann.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Christian Lee hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,
mit Amoxicillin werden die verantworlichen Bakterien (annähernd) mit Sicherheit behandelt bzw. eliminiert. Insbesondere wenn Sie den Therapieeffekt bereits am zweiten Tag verspüren können Sie davon ausgehen dass Sie auf dem richtigen Weg sind. Auch die Infektiosität (für Ihre Mitmenschen) ist höchstwahrscheinlich unter Amoxicillin jetzt schon fast verschwunden.

Für die Infektion selbst spielt es keine Rolle ob Sie zuhause oder draussen sind.

mit freundlichem Gruss, ChristXXXXX XXXXX
=============================================================
danke für das Anklicken von "Akzeptieren"
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Es tut so weh beim schlucken. Was kann ich tun???

Experte:  Christian Lee hat geantwortet vor 7 Jahren.
(Sorry, da hat der Computer-Server offensichtlich was durcheinandergewürfelt....)

Das Amoxicillin wirkt, wie alle Antibiotika, 'bloss' gegen den Entzündungsverursacher, nicht aber gegen die eigentliche Entzündung. Deshalb muss der Körper selbst die Entzündungsreaktion eindämmen, was immer eine gewisse Zeit braucht.

Sie können mit Hausmitteln etwas nachhelfen, wie etwas mit kalten Umschlägen, insbesondere falls Sie noch Fieber haben. Allerdings sind solche Massnahmen oft von bescheidener Wirkung.

Auch medikamentöse Unterstutzung kann in begrenztem Umfang etwas helfen: Antirheumatika wie Diclofenac oder Ibuprofen (Voltaren oder Brufen) sind schon etwas wirksam. Ich würde solches allerdings bloss nehmen wenn Sie keine Magenprobleme haben und auch sonst keine Gegenanzeigen bestehen. Im Übrigen dauert es einfach seine Zeit... (schlechter Trost, ich weiss).

Lindernd wirken übrigens auch kalte Getränke/Speisen wie etwas Glacé (Eis).

gute Besserung wünsche ich Ihnen!